World of Warcraft: Cataclysm

Nr.
Name
Titelbeschreibung
Dauer
Auf iTunes kaufen
1
The Shattering
Der Eröffnungsmarsch im Siebenvierteltakt, den man aus allen bisherigen Versionen von World of Warcraft kennt, wurde durch den Kataklysmus ein wenig durcheinander gebracht, sein Herzschlag immer wieder durch kurze Bilder von Azeroths urtümlichem Kern und Todesschwinges Wut unterbrochen. Hoffnung, Ehre und Rum halten aber dagegen und schenken uns eine Ouvertüre, die die vielen neuen Erfahrungen feiert, die den Spielern bevorstehen.
12:04
2
Xaxas
Das ist die musikalische Untermalung des Eröffnungsvideos zu Cataclysm. Kaum hat der Schattenhammer die Elementiumrüstung vervollständigt, die Todesschwinges Drachengestalt zusammenhalten und gegen die rasende Wut in seinem Inneren standhalten soll, schon hebt der als Xaxas bekannte wahnsinnige Aspekt ab und zerschlägt die Welt.
02:16
3
Tempest's Wake
Dies sind Szenen von Azeroth nach der Katastrophe. Schönheit regt sich noch immer inmitten all des Chaos und der Zerstörung. Die Bewohner des Arathihochlands und den Westlichen Pestländern bauen bereits wieder auf und stellen sich den Mächten entgegen, die verhindern wollen, dass das Land wieder zum Leben erweckt wird.
03:12
4
Depths of Vashj'ir
Xaxas' vernichtende Rückkehr nach Azeroth hat das Reich der Wasserelementare freigelegt und mit ihm auch eine uralte, geisterhafte Stadt der Naga, in der die Echos alter Konflikte in den Stimmen der Geister derjenigen widerhallen, die längst vergessen sind.
03:41
5
Castaways
Goblins sind eines der neuen Völker in Cataclysm. Dieses Stück bezieht seine Inspiration von ihrer Flucht vor der drohenden Sklaverei unter Handelsprinz Gallywix und ihrer Reise von den Verlorenen Inseln zu den Gestaden der Horde.
04:02
6
Reforged
Thrall, der Kriegshäuptling der Horde, hat seine Rüstung gegen eine bescheidene Robe eines Schamanen eingetauscht und sich zum Mahlstrom aufgemacht, wo er sich mit den Elementaren in Verbindung setzen will, um die Leiden Azeroths zu lindern. Während seiner Abwesenheit gibt Garrosh Höllschrei die Befehle. Als amtierender Kriegshäuptling fängt Garrosh sofort an, die Horde nach seinen Vorstellungen umzuformen.
08:39
7
Restoring the Balance
Die Grundbeschaffenheit allen Lebens auf Azeroth wurde durch Xaxas' Ankunft verändert. Selbst die Bäume, besonders die großen Weltenbäume, kranken. Die Druiden aller Völker eilen zu Hilfe und versuchen, diese weisen Haine und Urtume genesen zu lassen.
03:04
8
Curse of the Worgen
Einst offenbar auf ewig an ihre Wolfsgestalt gefesselt, haben die Worgen von Gilneas ihr Schicksal in die eigenen Hände genommen, sodass sie nun ihren Verstand selbst in verwandelter Gestalt behalten. Eine unheimliche Melodie in Farben einer anderen Ära erzählt von ihren Erfahrungen und ihrer Aufnahme in die Allianz.
03:25
9
Defenders of Azeroth
Obwohl ihre einst so einsamen Außenposten in Kalimdor nun unter ständigem Angriff stehen und ihre mächtigen Städte auf beiden Kontinenten vom Kataklysmus verheert sind, bleibt die Entschlossenheit der Allianz unverändert, auch wenn sie nun durch einen neuen Konflikt mit der Horde und dem Schrecken von Todesschwinges Wut getrübt ist.
08:35
10
Eventide
Das Schattenhochland war einmal einer der schönsten Landstriche Azeroths. Nun ist es jedoch ein düsteres Land voll Furcht, vom schwarzen Drachenschwarm kontrolliert und vom Schattenhammerkult gepeinigt.
02:31
11
Thaurrisan's Reach
Im Zuge des tragischen Schicksals von Magni Bronzebart hat sich ein Kontingent von Dunkeleisenzwergen in Eisenschmiede breitgemacht, das eine neue Ordnung anstrebt, die die Grundfesten der Allianz zu erschüttern droht.
02:30
12
Uldum
Ein weiteres, vor der Zerschlagung unentdecktes Land – Uldum – scheint den Schlüssel zu weiteren Geheimnissen der Titanen bereitzuhalten. Sind dies lediglich die Überreste einer epischen, untergegangenen Zivilisation oder liegen finsterere Absichten unter dem Sand vergraben?
05:19
13
Breath of Al'Akir
Die Zitadellen des Himmelswalls schweben hoch über den Wolken über Uldum. Bei diesem Thron der Vier Winde handelt es sich aber eigentlich um ein Gefängnis, in das die Titanen die Luftelementare vor langer Zeit verbannten.
02:36
14
Call of the Elements
Schamanen wie die unter den edlen Tauren verbindet schon immer ein enges Band mit der Erde und ihren Vorfahren. Nun, in der Zeit nach dem Kataklysmus, suchen alle Schamanen nach Antworten und Rat über die Gesundheit der Erde unter ihren Füßen.
02:46
15
Guardians of Nordrassil
Der mächtige Weltenbaum steht über dem zweiten Brunnen der Ewigkeit, um dessen Energien einzuschränken und sie zu reinigen. Dadurch wurde der Baum zum Ziel für die Brennende Legion und die Geißel, die den Hyjal erstürmten, um ihn zu vernichten. Nachtelfen, Menschen und drei der Drachenschwärme stehen nun standhaft Wache, um Nordrassil vor weiteren Angriffen zu verteidigen.
06:45
16
Dominion of the Stonemother
Tief im Herzen des Mahlstroms liegt Tiefenheim, das Reich der Erdelementare. Hier kann man noch Spuren des unsäglichen Leides sehen, die Todesschwinges Aufbruch der lebendigen Erde, den Felsen und den Edelsteinen zugefügt hat.
03:46
17
Nightsong
Diese uralte Volksweise der Nachtelfen ist Elune gewidmet und bittet um ihren Segen für Nordrassil, die Krone des Himmels.
02:38
30-Sekunden Hörprobe
Gesamtdauer: 01:17:49
Gesamt: 17 Titel
Über dieses Album Alles Lesen

Völlig ohne Vorwarnung ist Todesschwinge der Zerstörer aus den Eingeweiden Tiefenheims ausgebrochen und hat eine Woge der Verwüstung hinterlassen, die Azeroth für immer verändert hat. Nun kämpfen Horde und Allianz ums nackte Überleben und die Spannungen zwischen den beiden Fraktionen drohen die Welt gegenüber Todesschwinges Plänen verwundbar zu machen.

Die vielfältigen Melodien dieses Soundtracks verkörpern die ungewisse Zukunft Azeroths: düstere Vorahnungen von Krieg, gequälte Klagen einer Welt im Belagerungszustand und leise Anklänge von Hoffnung, die noch in den mutigen Helden Azeroths glimmt und sie zum Handeln bewegt, bevor der Schatten von Todesschwinge alles verschlingt.

Credits Alles Anzeigen

Musiker: Gesangssolo von Laurie Ann Haus

Flötensolo von: Susan Craig Winsberg

Live Sessions, Zielharmonikas und Orchestrierung produziert von: Edo Guidotti

“The Shattering” und “Xaxas” aufgenommen bei: Northwest Sinfonieorchester und Chor

Geleitet von: Simon James & David Sabee

Orchester aufgenommen von: John Kurlander

Orchestraler Submix von: John Rodd und John Kurlander

Sounddesign: Brian David Farr, Paul Menichini, Kris Giampa, Jeff Schmidt

Album produziert von: Russell Brower

Besonderer Dank an:Edo und Shelly Guidotti, Denise Dohr, Tina, Margaret und Karen Brower, Yuliya und Jasper Duke, Shyshkin und Duke Families, Bob und Kay Gates, Smt. Jahnavi Jayaprakash, Margarita Kravets, Joellyn und David Acree, Penka Kouneva, Aaron, Ethan, Quinn und Susan Stafford, Thomas Pieracci, Keith Landes, Jay Maguire, Dennis Crabtree, Andrea Toyias, Kevin Crook, Lynda Do, Joeyray Hall, Chris Metzen, Matt Samia, Frank Pearce, Mike Morhaime, Paul Sams und die gesamte Soundabteilung von Blizzard Entertainment.

Besonderer Dank und Anerkennung geht an unsere Familie an wundervollen und geschätzten Musikern --- Vielen Dank!!!