BlizzCon 2008

Der erste Tag der BlizzCon ist zu Ende gegangen, Jay Mohr führte als Gastgeber durch diesen epischen Abend voller Wettbewerbe – Kostüme, Tänze, Witze. Wir stellen euch bald dazu Bilder zur Verfügung, weitere Wettbewerbe warten ebenfalls auf euch – in der Zwischenzeit berichten wir euch allerdings über alle Höhepunkte des ersten Tages:

Höhepunkte von Tag 1

Diablo III: Zauberin enthüllt: Während der Eröffnungszeremonie hat Mike Morhaime, CEO und Mitbegründer von Blizzard Entertainment, die dritte spielbare Charakterklasse in Diablo III enthüllt -- die Zauberin. Anschließend übernahm das Diablo III-Team die Bühne und ging mehr ins Detail hinsichtlich der Fähigkeiten und Kräfte der neuen Klasse.

Im Spielebereich von StarCraft II hatten die Besucher die Möglichkeit, zahlreiche neue Karten für mehrere Spieler anzutesten, inklusive einer neu überarbeiteten Version einer beliebten Karte aus StarCraft - Lost Temple. Die Fans kamen außerdem in den Genuß mit den neusten Einheiten und Fähigkeiten zu experimentieren, unter anderem dem Protoss Mutterschiff, welches mit seiner neuen Fähigkeit "Vortex" Gegner handlungsunfähig machen kann. Zusätzlich zu sehen war der terranische "Nighthawk" und seine neue Fähigkeit "Seismic Thumper", mit deren Hilfe er Gegner verlangsamt sowie Zerg-Einheiten am Eingraben hindert. Alle Besucher erhielten noch eine weitere Überraschung - ihr Goodybag enthielt jeweils einen Betakey, dieser verschafft einem Zugang zu der anstehenden Betaversion von StarCraft II.

Die Veröffentlichung von Wrath of the Lich King steht kurz bevor - und doch standen die Spieler Schlange am Stand , um die aktuellste Version anzutesten. Es wurde fleissig in Nordend gequestet, die Spieler erforschten mit Freunden brandneue Dungeons, man versuchte sich an einem Todesritter und entdeckte die neusten Inhalte des vollständig neuen Erfolgssystem.

Neuigkeiten zum Singleplayer-Modus von StarCraft II: Die Besucher der BlizzCon 2008 hörten als erstes die großen Neuigkeiten zu den Kampagnen im Singleplayer-Modus: Die epische Geschichte von StarCraft II wird sich über drei Teile erstrecken, jeder Teil wird sich auf eine der Kampagnen der drei Völker konzentrieren. Mehr Details dazu erhaltet ihr auf der Seite mit der Zusammenfassung des Starcraft II-Panels vom Freitag Abend.

World of Warcraft-, StarCraft II-, and Diablo III-Panels: Während des ganzen Tages hatten die Besucher die Chance, unsere Entwickler zu treffen. Mit diesen konnten sie sich über Klassen, die Spielweise und grafische sowie künstlerische Prozesse der Blizzard-Titel unterhalten. Im Angebot waren unter anderem Panels zum Diablo III-Klassendesign, StarCraft II-Gameplay, World of Warcraft-Klassen und viele mehr.

Höhepunkte von Tag 2

Am zweiten Tag der BlizzCon 2008 kamen die Besucher in den Genuss epischer Turniere: Warcraft III, StarCraft und World of Warcraft Arena. Zusätzlich gab es weitere interessante Entwicklerpanels, Thema hier waren unter anderem Art of Diablo III, die Geschichte von StarCraft II, Schlachtzüge in Wrath of the Lich King, sowie jede Menge andere unterhaltsame Inhalte. Hier findet ihr eine Übersicht der Ereignisse.

Pro-Gamer beweisen ihre Pro-Skills: Die Menge versammelte sich, jubelte und staunte während der aufregenden Turniere, die stattfanden. Zu sehen waren auf zwei verschiedenen Bühnen folgende Finale: StarCraft Invitational 2008, Global Finals Warcraft III sowie die Global Finals der World of Warcraft-Arena. Neugierig? Mehr Informationen findet ihr in den Turniertabellen und den Videoaufzeichnungen, hier könnt ihr herausfinden, welche Teams rund um die Welt die Lorbeeren des Sieges eingeheimst haben.

Die Macht der Geschichten. Der Samstag hielt zahlreiche Leckerbissen für Freunde der Geschichten hinter den Blizzard Entertainment-Spielen bereit! Die zuständigen Autoren nahmen die Bühnen in Besitz, es gab viel zu hören und zu sehen aus den Bereichen StarCraft II, Diablo III und verschiedenen Artpanels. Eine vollständige Übersicht über alle Panels am Samstag bekommt ihr hier.

Mitten im Geschehen: Zwischen Panels und Turnieren gab es für die Besucher der BlizzCon einiges an Attraktionen zu entdecken und zu bestaunen. Am Dunkelmond-Stand von Upper Deck gab es Karnevalspiele rund um World of Warcraft, Tradingcardgame-Turniere, erste Aussichten auf das neue Spiel mit World of Warcraft-Minis - und zusätzlich gabs diese auch noch zu gewinnen. Geschichtsträchtige Bilder gab es in der Retrogalerie mit Bildern aus The lost Vikings, Blackthorne und anderen vergangenen Spieleklassikern. Durch die Augen von Arthas konnte man blicken, indem man seinen Helm aufsetzte oder sein Schwert, Frostgram, schwang...und all das, während man auf einer Nachbildung seines Frostthrones saß! Die Darsteller sowie Erfinder der Internet-Comedyserie "The Guild" waren ebenfalls vor Ort.

Galerie der BlizzCon-Wettbewerbe: Am Freitag Abend führte Jay Mohr erneut durch einen unglaublichen Abend, gefüllt mit Wettbewerben in den Bereichen Kostüme, Tanz und Witze. Die Haupthalle war zum bersten gefüllt, alle wollten gleichzeitig Zeuge der Aufführungen werde, bei denen es tanzende Oger, Tyrales, Draenai auf Schildkröten sowie detailgetreue Nachbildungen von World od Warcraft-Ausrüstungen zu sehen gab.

Die BlizzCon 2008 gipfelte in der Abschlusszeremonie mit Patton Oswalt, den Level 80 Elite Tauren Chieftain und Video Games Live.

BlizzCon 2008

#1/19