BlizzCon 2007

Es ist schwer, die Energie in Worte zu fassen, die heute Morgen durch das Anaheim Convention Center floss, als Tausende von Spielern durch die Eingänge zur BlizzCon 2007 strömten.

Höhepunkte von Tag 1

Bei der Ankündigung der nächsten Erweiterung zu World of Warcraft – und besonders als dann der Trailer zu Wrath of the Lich King lief – brach in der Convention Halle Jubel aus.

Und das war erst der Beginn eines außergewöhnlichen ersten Tages. Unglaubliche Massen an Besuchern sahen sich die Turniere zu StarCraft, Warcraft III und World of Warcraft an, feuerten ihre Lieblingsspieler an und verfolgten mit Spannung jede Minute der Matches. Um einen der Besucher zu zitieren: "Ich habe nie zuvor StarCraft gespielt, aber diesen Spielern zuzusehen, war großartig. Ich wünsche mir, so gut wie sie sein zu können, so dass ich auch einmal in einer dieser schalldichten Kabinen sitzen kann, während die Menge mich bejubelt. Ich hatte in dem Moment Gänsehaut."

Ein anderes einzigartiges Highlight waren die Entwickler-Panels, deren Inhalt von World of Warcraft-Klassendesign über die neue Einzelspieler-Kampagne von StarCraft II, bis hin zu Voraussetzungen für Jobs in der Spieleindustrie reichte. "Während des Panels zu Raids und Dungeons beantwortete Tigole eine Menge schwierige Fragen von Spielern und [mit jeder Antwort] zum Spiel wurde deutlicher, dass er mit Leidenschaft dabei ist", berichtete ein Spieler.

Für einige bestand sicherlich das Beste an der BlizzCon in dem Eintauchen in die Atmosphäre, die einem mit den anderen Spielern verband. "In dem Moment, wo man ein Gespräch mit einem Fremden führen kann, das fast nur aus ‘Whoa, Mann, Bam!’ besteht, fühlt man sich einfach wohl. Es ist großartig hier zu sein, mit einer Unmenge anderer, die alle die gleiche Leidenschaft teilen. Man fühlt sich mit jedem hier verbunden."

Dies waren zwar nur einige Momentaufnahmen von Tag Eins der BlizzCon, doch wir hoffen, dass diese kurzen Eindrücke euch einen Eindruck darüber vermitteln konnten, welch unglaubliche Energie dieses Event begleitet. An dieser Stelle möchten wir uns bei allen bedanken, die unsere Leidenschaft für Spiele mit uns teilen!

Höhepunkte von Tag 2

Der letzte Tag der BlizzCon nähert sich dem Ende, aber es war ein großartiger Tag. Enthusiasmus und Aufregung erfüllten das Anaheim Convention Center, als die Besucher an diesem Morgen das Gelände betraten, gespannt darauf, alle am ersten Tag verpassten Attraktionen zu erleben. Riesige Massen wollten an den Versuchs-PCs mit StarCraft II und Wrath of the Lich King einen Blick auf Blizzards neueste Kreationen werfen. Andere versuchten sich im Turnierareal an ein wenig PvP im echten Leben oder versuchten, im Elekk-Ring auf dem Rücken eines mechanischen Elefanten zu bleiben.

Wieder einmal waren die Diskussionsveranstaltungen mit Blizzard-Entwicklern einer der Höhepunkte des zweiten Tages. Die Spieler nutzen diese Gelegenheit, mehr über fast jeden Aspekt von World of Warcraft und StarCraft II zu erfahren und Antworten auf ihre Fragen von Mitgliedern der verschiedenen Blizzard-Teams zu bekommen. Beim Gegenstands- und Berufsforum legten die Entwickler ihre Pläne für den neuen Beruf Schriftgelehrter und für Berufe in Wrath of the Lich King im Allgemeinen dar, was nicht gerade wenig Applaus bei den Zuschauern hervorrief. Beim Forum zum Warcraft-Film gaben Angestellte von Blizzard und Legendary Pictures einige neue Informationen zur Entwicklung des Films und der Herausforderung, das Warcraft-Universum auf die Leinwand zu bringen, bekannt – schließlich bekamen die Zuschauer noch einen Einblick in die Konzeptkunst des Drehbuchs mit dem Thema Teldrassil.

Den ganzen Tag hindurch konnten die Spieler auch das World of Warcraft Trading Card Game (TCG) erleben, nicht nur in einem eigenen Diskussionsforum, sondern auch in einer Vielzahl von Demos und Turnieren. Veteranen des TCGs boten Hilfe beim Deckbau und bei allgemeinen Strategien an, während die Gewinner der Turniere den Schauplatz mit Preisen von TCG Booster Packs bis hin zu brandneuen Konsolensystemen verließen. Apropos Turniere, die Warcraft III-, StarCraft- und World of Warcraft Arena-Turniere fanden heute auch statt und ihr könnt euch die neuesten Ergebnisse auf unserer BlizzCon-Turnierseite ansehen. Nachdem alle diese Events ihrem Ende zugingen, zogen sich die Besucher auf ihre Räume zurück, um sich auf die große Abschlussveranstaltung mit Jay Mohr, Level 70 Elite Tauren Chieftain und dem Orchester von Video Games Live vorzubereiten.

Aus aller Welt sind Spieler angereist, um die diesjährige BlizzCon zu besuchen, und mit so vielen Enthusiasten auf einmal war die Stimmung wahrhaft unbeschreiblich. Obwohl viele sich an diesem Wochenende zum ersten Mal persönlich getroffen haben, bot die gemeinsame Leidenschaft für das Spielen eine Basis für dauerhafte Freundschaften.

BlizzCon 2007

#1/27