Battle.net-Nutzungsbestimmungen

Letzte Aktualisierung: 11. Februar 2014

WICHTIG! BITTE GENAU LESEN.
DIESE VERSION DER BATTLE.NET-ENDNUTZERLIZENZVEREINBARUNG WIRD AM 18. MÄRZ 2014, UM 00:00 UHR WEZ WIRKSAM.
Wichtiger Hinweis: DIE NUTZUNGSBESTIMMUNGEN VON BATTLE.NET SIND AKTUALISIERT WORDEN.
Lesen Sie bitte die aktualisierten BATTLE.NET-NUTZUNGSBESTIMMUNGEN. Wenn Änderungen dieser BATTLE.NET-NUTZUNGSBESTIMMUNGEN für Sie inakzeptabel sind oder Sie die NUTZUNGSBESTIMMUNGEN infolge von Änderungen nicht mehr einhalten, so können Sie die Nutzung Ihres Accounts einstellen und den Account gemäß Artikel 7.2 der BATTLE.NET-NUTZUNGSBESTIMMUNGEN kündigen. Nach Ablauf eines (1) Monats ab dieser Mitteilung bedeutet die weitere Nutzung des Service durch Sie, dass Sie sämtliche Änderungen annehmen. Die alte Fassung der BATTLE.NET-NUTZUNGSBESTIMMUNGEN finden Sie hier.

BITTE LESEN SIE DIE NACHFOLGENDE VEREINBARUNG DER NUTZUNGSBESTIMMUNGEN SORGFÄLTIG DURCH. DURCH NUTZUNG DES SERVICE ERKLÄREN SIE SICH DAMIT EINVERSTANDEN, AN DIESEN RECHTSVERTRAG GEBUNDEN ZU SEIN. WENN SIE NICHT ALLEN BEDINGUNGEN DIESER VEREINBARUNG ZUSTIMMEN, SIND SIE NICHT BERECHTIGT, DEN SERVICE ZU NUTZEN (WIE NACHFOLGEND FESTGELEGT).

Vielen Dank, dass Sie den Service Battle.net (der „Service“) nutzen. Die vorliegenden Nutzungsbestimmungen (die „Vereinbarung“) enthalten die Bedingungen, unter welchen Blizzard Entertainment S.A.S., ein französisches Unternehmen mit eingetragenem Firmensitz in 145 rue Yves Le Coz, 78000 Versailles, Frankreich („Blizzard“ oder „wir“), Ihnen Zugriff auf den Service gewährt. Die vorliegende Vereinbarung ersetzt weder die Endbenutzerlizenzvereinbarung (die „EULA“), die für die Spiele von Blizzard gilt (einzeln jeweils das „Spiel“), noch sonstige für ein Spiel spezifische Nutzungsbestimmungen („spielspezifische Nutzungsbestimmungen“). Die EULA regelt Ihre Nutzung des Spiel-Clients – also der auf Ihrem Computer installierten Komponente eines beliebigen Spiels –, und die vorliegende Vereinbarung regelt Ihre Nutzung des Service. Bei Widersprüchen zwischen der vorliegenden Vereinbarung und der EULA und/oder jeglichen spielspezifischen Nutzungsbestimmungen haben die EULA und/oder die spielspezifischen Nutzungsbestimmungen gegenüber den Regelungen der vorliegenden Vereinbarung Vorrang.

  1. 1. Gewährung einer beschränkten Lizenz zur Nutzung des Service.

    Vorbehaltlich der vorliegenden Nutzungsbestimmungen, Ihrer Zustimmung dazu und deren fortdauernder Einhaltung durch Sie gewährt Blizzard Ihnen hiermit eine widerrufliche, nicht übertragbare, nicht unterlizenzierbare und nicht exklusive Lizenz für die ausschließlich persönliche, nicht gewerbliche Nutzung für Unterhaltungszwecke des Service über einen Web-Browser oder einen autorisierten, nicht veränderten Spiel-Client.
  2. 2. Zusätzliche Lizenzbeschränkungen.

    Die Ihnen gemäß Artikel 1 gewährte Lizenz unterliegt den in den Artikeln 1 und 2 festgelegten Beschränkungen (insgesamt die „Lizenzbeschränkungen“). Jedwede Nutzung des Service oder eines Spiels, die gegen die Lizenzbeschränkungen verstößt, gilt als Verstoß gegen die Urheberrechte von Blizzard an dem und in Bezug auf den Service und/oder das Spiel. Sie verpflichten sich dazu, unter keinen Umständen:
    1. 2.1 Cheats, Automatisierungssoftware (Bots), Hacks, Mods oder jedwede sonstige nicht autorisierte Fremdsoftware, die der Veränderung des Service, eines Spiels oder eines Spielverlaufs dient, herzustellen oder zu nutzen;
    2. 2.2 den Service, ein Spiel oder einen beliebigen Teil davon zu gewerblichen Zwecken zu nutzen, einschließlich, jedoch nicht darauf beschränkt, (a) diese ohne ausdrückliche schriftliche Erlaubnis von Blizzard oder sofern nicht anderweitig in einer EULA festgelegt in Internet-Cafés, Computerspielstätten oder anderen gewerblichen Einrichtungen zu nutzen; (b) um Werbeanzeigen oder sonstige Werbung zu verbreiten oder zu ermöglichen; (c) um spielinterne Währung, spielinterne Gegenstände oder sonstige spielinterne Güter zu sammeln, um diese ohne Genehmigung durch Blizzard außerhalb des Spiels zu verkaufen; (d) um Charaktere aus dem Spiel oder Accounts für den Service und/oder ein Spiel zu verkaufen oder damit Handel zu treiben; oder (e) um innerhalb eines Spieles Leistungen gegen eine außerhalb eines Spieles erfolgende Bezahlung zu erbringen (z.B. Powerleveling);
    3. 2.3 den Service für jedweden „E-Sport“ oder einen von einer gewerblichen oder nicht gewinnorientierten Einrichtung gesponserten, geförderten oder ermöglichten Gruppenwettbewerb ohne die vorherige schriftliche Genehmigung durch Blizzard zu nutzen;
    4. 2.4 ohne Erlaubnis von Blizzard außerhalb des Spiels für echtes Geld oder gegen spielinterne Währung Gegenstände oder sonstige Güter, die in einem Spiel verwendet werden können, zu verkaufen oder einzutauschen;
    5. 2.5 Dritten (mit Ausnahme von Minderjährigen wie in dem nachstehenden Artikel 4 festgelegt) die Nutzung Ihres Accounts für den Service oder ein Spiel zu gestatten;
    6. 2.6 nicht autorisierte Fremdsoftware zu nutzen, die Informationen über oder aus einem Spiel oder dem Service abfängt, „Datamining“ ermöglicht oder auf andere Weise Informationen über ein oder aus einem Spiel oder dem Service sammelt, einschließlich, jedoch nicht darauf beschränkt, Software, die die von einem Spiel oder dem Service genutzten RAM-Bereiche liest, um Informationen über einen Charakter oder eine Spielumgebung zu speichern; Blizzard ist jedoch nach alleinigem und eigenem Ermessen dazu berechtigt, die Nutzung bestimmter Fremdnutzer-Schnittstellen zuzulassen;
    7. 2.7 Dateien, die Teil eines Spiels oder des Service sind, in irgendeiner Weise zu ändern oder ändern zu lassen, soweit dies nicht ausdrücklich von Blizzard genehmigt wurde;
    8. 2.8 Gegnerzuweisungsdienste für ein beliebiges Spiel oder den Service zu beherbergen, bereitzustellen oder zu entwickeln oder die von Blizzard eingesetzten Verbindungsprotokolle auf beliebige Art und Weise und gleich zu welchem Zweck abzufangen, zu emulieren oder umzuleiten, hierzu gehören, ohne jedoch darauf beschränkt zu sein, das unerlaubte Spielen über das Internet, Netzwerkspiele oder Spiele im Rahmen von „Content Aggregation“-Netzen;
    9. 2.9 nicht genehmigte Verbindungen zu einem beliebigen Spiel oder zu dem Service zu ermöglichen, aufzubauen oder aufrecht zu erhalten, einschließlich, ohne jedoch darauf beschränkt zu sein, (a) Verbindungen zu nicht genehmigten Servern, die den Service oder ein Spiel emulieren oder dies versuchen; und (b) Verbindungen, die Programme oder Tools verwenden, die nicht ausdrücklich von Blizzard genehmigt wurden; oder
    10. 2.10 zur Unterstützung des Service oder einer Spielumgebung eingesetzte Computer (einzeln ein „Server“) oder den Verlauf des Spiels eines anderen Spielers zu stören oder an einer derartigen Störung mitzuwirken. JEDER VERSUCH, DEN SERVICE ODER DEN ORDNUNGSGEMÄSSEN ABLAUF EINES SPIELS ZU STÖREN, KANN STRAF- UND ZIVILRECHTLICH GEAHNDET WERDEN.
  3. 3. Anforderungen.

    Bevor Sie den Service nutzen können, müssen Sie (i) die vorliegende Vereinbarung und die unter http://eu.blizzard.com/de-de/company/about/privacy.html verfügbare Datenschutzerklärung lesen, verstehen und diesen zustimmen; und (ii) einen Account für den Service (ein „Account“) anlegen. Wenn Sie über den Service ein Spiel spielen wollen, müssen Sie außerdem: (i) die unter https://eu.battle.net/support/de/article/bestimmungen verfügbaren Spielbedingungen und die anwendbaren spielspezifischen Nutzungsbestimmungen und der EULA für das/die jeweilige(n) Spiel(e), das/die Sie über den Service nutzen, lesen und verstehen und diesen zustimmen; und (ii) eine gültige Lizenz für das/die Spiel(e), welche(s) Sie über den Service zu spielen beabsichtigen, erwerben. Alle Internet-Verbindungskosten, die durch den Zugriff auf den Service entstehen, sowie alle zusätzlichen Gebühren, welche eventuell durch die Nutzung des Spiels über den Service entstehen, sind von Ihnen zu tragen.
  4. 4. Nutzung des Dienstes durch Minderjährige.

    Vorbehaltlich der in Ihrem Wohnsitzland geltenden gesetzlichen Bestimmungen ist es minderjährigen Kindern gestattet, einen von einem Elternteil oder einem gesetzlichen Vertreter angelegten Account mit der Zustimmung des Elternteils oder gesetzlichen Vertreters zu benutzen. Als Elternteil oder gesetzlicher Vertreter erklären Sie sich hiermit im Fall, dass sie es Ihrem minderjährigen Kind gestatten, einen Account auf dem Service zu benutzen, in Ihrem eigenen Namen und im Namen Ihres minderjährigen Kindes mit den vorliegenden Nutzungsbestimmungen einverstanden, und Sie sichern zu und gewährleisten, dass Sie für jedwede Benutzung des Accounts durch Ihr minderjähriges Kind die Verantwortung übernehmen, unabhängig davon, ob Sie einer solchen Benutzung zugestimmt haben, einschließlich, jedoch nicht darauf beschränkt, der Anerkennung der EULA für Spiele, die auf dem Service spielbar sind, oder alle spielspezifischen Nutzungsbestimmungen durch Ihr minderjähriges Kind.
  5. 5. Zugriff auf den Service.

    1. 5.1 Account-Berechtigung.

      Sie sind nur zum Anlegen eines Accounts berechtigt, wenn Sie eine „natürliche Person“ und 16 Jahre oder älter sind. Beachten Sie, dass bestimmte Funktionen des Service oder innerhalb des Service spielbare Spiele möglicherweise für Minderjährige nicht verfügbar sind. Aktiengesellschaften, Gesellschaften mit beschränkter Haftung, Personengesellschaften und sonstige juristische Einheiten oder Geschäftsunternehmen dürfen keinen Account anlegen. Personen, denen die Nutzung des Service von Blizzard verboten wurde, dürfen keinen Account anlegen oder benutzen. Durch die Zustimmung zu der vorliegenden Vereinbarung versichern und gewährleisten Sie, dass Sie diese Voraussetzungen für das Anlegen eines Accounts erfüllen. Falls Blizzard zu einem beliebigen Zeitpunkt in Erfahrung bringt, dass Sie einen Account registriert haben, die oben genannten Anforderungen jedoch nicht erfüllen, behält Blizzard sich das Recht vor, den Account zu suspendieren, zu beenden und/oder zu löschen.
    2. 5.2 Anlegen eines Accounts.

      Beim Anlegen bzw. bei der Aktualisierung eines Accounts für den Service werden Sie dazu aufgefordert, gegenüber Blizzard bestimmte persönliche Daten wie beispielsweise Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, und in bestimmten Fällen Zahlungsangaben anzugeben. Wenn Sie einem Account eine Spiellizenz hinzufügen, werden Sie zur Angabe eines noch nicht verwendeten Authentifizierungsschlüssels aufgefordert, den Sie von Blizzard erhalten. Soweit anwendbar, muss eine Spiellizenz dem Account hinzugefügt werden, bevor Sie das Spiel online spielen können. Sie verpflichten sich dazu, gegenüber Blizzard auf Verlangen wahrheitsgemäß und vollständig Auskunft zu erteilen und Ihre Daten bei Änderungen umgehend zu aktualisieren.
    3. 5.3 Benutzername und Passwort.

      Während der Erstellung eines Accounts werden Sie ggf. zur Wahl eines eindeutigen Benutzernamens und/oder Passworts (hierin insgesamt „Anmeldedaten“ genannt) aufgefordert, und Sie sind nicht berechtigt, die Account- oder Anmeldedaten mit Dritten zu teilen, soweit diese nicht ausdrücklich hierin angegeben sind. Sie verpflichten sich, die Anmeldedaten vertraulich zu behandeln und haften für jegliche Nutzung der Anmeldedaten, einschließlich Käufe, unabhängig davon, ob diese von Ihnen genehmigt wurden oder nicht, sofern die Nutzung durch Vorsatz oder Fahrlässigkeit Ihrerseits möglich wurde. Falls Sie Kenntnis von einer Sicherheitsverletzung erlangen oder Grund zur Annahme einer Sicherheitsverletzung haben, einschließlich, jedoch nicht darauf beschränkt, Verlust, Diebstahl oder nicht autorisierte Offenlegung der Anmeldedaten, sind Sie dazu verpflichtet, Blizzard hiervon unverzüglich über das Web-Kontaktformular unter https://eu.battle.net/support/de/ticket/submit davon zu unterrichten.
    4. 5.4 Weltweites Spiel.

      Bestimmte Spiele sind mit der Servicefunktion „Global Play“ (Weltweites Spiel) spielbar, damit Sie mit Spielern spielen können, die sich außerhalb der mit dem für Sie erstellten Account verbundenen Region befinden. Für die Funktion „Global Play“ ist es erforderlich, dass Ihre personenbezogenen Daten, die Sie beim Erstellen Ihres Accounts übermittelt haben, teilweise oder ganz auf Server von Blizzard in Regionen übertragen werden, in denen Sie das Spiel spielen wollen. Durch Ihre Zustimmung, am „Global Play“ teilzunehmen, stimmen Sie auch zu, dass Ihre Daten auf die Server von Blizzard in allen Regionen übertragen werden, die Sie durch Auswahl der „Global Play“-Funktion für eine Teilnahme ausgewählt haben. Weitere Information finden Sie in den Datenschutzrichtlinien von Blizzard unter http://eu.blizzard.com/de-de/company/about/privacy.html.
  6. 6. Battle.net-Guthaben.

    1. 6.1 Wenn Sie über einen aktiven Account verfügen, können Sie am Battle.net-Guthaben-Service von Blizzard teilnehmen. Battle.net-Guthaben kann nur für bestimmte Produkte und Leistungen eingelöst werden, die Ihnen im Service zur Verfügung stehen. Battle.net-Guthaben kann im Service auf unterschiedliche, von Blizzard festgelegte Arten erworben, genutzt und eingelöst werden. Unabhängig vom Erwerb kann Battle.net-Guthaben nicht an andere Personen oder einen anderen Account übertragen werden, hat keinen Bargegenwert, wird nicht verzinst und kann nicht, sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben oder in dieser Vereinbarung gestattet ist, gegen eine Geldsumme oder Geldwert eingelöst oder von Blizzard erstattet werden. Battle.net-Guthaben ist kein Bankkonto.
    2. 6.2 Um Ihrem Account Battle.net-Guthaben hinzuzufügen, besuchen Sie https://eu.battle.net/account/management/ebalance-purchase.html und befolgen Sie die Anweisungen auf der Seite. Die zum Laden in Battle.net-Guthaben oder Einlösen aus Battle.net-Guthaben durchgeführten Transaktionen unterliegen den Verkaufsbedingungen. Diese können unter http://eu.blizzard.com/de-de/company/about/termsofsale.html eingesehen werden. Es kann bis zu fünf (5) Tage dauern, bevor Battle.net-Guthaben-Käufe Ihrem Account zur Nutzung gutgeschrieben werden. Mindestbeträge können für den Kauf vorgeschrieben werden, wenn Sie Battle.net-Guthaben Ihrem Account hinzufügen, der Höchstbetrag Ihres Battle.net-Guthabens ist begrenzt, ebenso der Höchstbetrag aller Transaktionen unter Nutzung von Battle.net-Guthaben pro Tag. Um die für Ihre Währung geltenden Höchstbeträge nachzulesen, besuchen Sie https://eu.battle.net/support/de/article/battlenet-guthaben. Blizzard behält sich das Recht vor, die Höchst- und Mindestbeträge jederzeit zu ändern.
    3. 6.3 Sie können Ihr Battle.net-Guthaben mit unterschiedlichen Währungen aufladen (Euro, Britische Pfund und/oder Rubel), um durch Einlösen in Battle.net-Guthaben bestimmte für diesen Service angebotene Waren und/oder Leistungen zu erwerben. UM EIN BATTLE.NET-GUTHABEN VON MEHR ALS EINEM BESTIMMTEN BETRAG ZU HABEN, MÜSSEN SIE IHREM BATTLE.NET-ACCOUNT EINEN AUTHENTICATOR HINZUGEFÜGT HABEN. Um den für Ihre Währung geltenden Betrag nachzulesen, besuchen Sie https://eu.battle.net/support/de/article/battlenet-guthaben. Blizzard behält sich das Recht vor, die Betragsbegrenzung jederzeit zu ändern. Sie können den Battle.net-Authenticator für mobile Geräte unter https://eu.battle.net/account/support/mobile-auth-download.html herunterladen. Blizzard sendet Ihnen keine Auflistung der erfolgten Transaktionen innerhalb Ihres Accounts zu. Um den Aufladungsstand des auf den Account geladenen Battle.net-Guthabens einzusehen oder die letzten Transaktionen innerhalb des Accounts abzurufen, besuchen Sie https://eu.battle.net/account/management/transaction-history.html.
    4. 6.4 Sie sind für alle Battle.net-Guthaben-Transaktionen verantwortlich, einschließlich nicht autorisierter Transaktionen.
    5. 6.5 Sie sind für jegliche Nutzung Ihres Battle.net-Guthabens verantwortlich. Wenn Sie eine unberechtigte Nutzung Ihres Accounts vermuten, wenden Sie sich an den Kundendienst von Blizzard unter https://eu.battle.net/support/de/ticket/submit. Battle.net-Guthaben wird nur ab dem Zeitpunkt geschützt, zu dem Sie eine Nachricht von Blizzard erhalten, in der Blizzard den Erhalt Ihrer Meldung bezüglich einer möglichen Account-Kompromittierung bestätigt. Sie sind allein dafür verantwortlich, zu überprüfen, dass die korrekte Battle.net-Guthaben-Summe Ihrem Account hinzugefügt oder abgezogen wurde. Sie können Ihr Battle.net-Guthaben über Ihre Accountverwaltungsseite abfragen. Beachten Sie, dass wir zusätzliche Informationen und Nachweise benötigen, um Ihre Ansprüche zu überprüfen. Ab diesem Zeitpunkt wird Blizzard Maßnahmen ergreifen, um Ihr Battle.net-Guthaben einzufrieren, und das Battle.net-Guthaben erst freigeben, wenn Blizzard die Kontrolle über Ihr Battle.net-Guthaben an Sie zurückgegeben hat.
    6. 6.6 Blizzard behält sich das Recht vor, das dem Account hinzugefügte Battle.net-Guthaben oder den Zugang zum Battle.net-Guthaben oder zu anderen Blizzard Spielen oder Services zu reduzieren, zu liquidieren, zu deaktivieren, zu unterbrechen oder zu beenden, wenn Blizzard aufgrund von Nachforschungen und gemäß dem nachstehenden Abschnitt 7.1 feststellt, dass Sie Battle.net-Guthaben missbräuchlich verwendet oder in anderer Weise Battle.net-Guthaben für betrügerische oder ungesetzliche Handlungen genutzt haben.
    7. 6.7 Falls Sie in einer beliebigen Weise für die Kompromittierung von Accounts verantwortlich sind, behält Blizzard sich das Recht vor, das durch die Kompromittierung anderer Accounts erhaltene Battle.net-Guthaben aus dem Account zu entfernen, Ihren Zugriff auf alle von Blizzard zur Verfügung gestellten Services (wie z. B. den Zugriff auf Auktionshäuser im Spiel) zu sperren und den Account gemäß Abschnitt 7.1 unten zu beenden.
  7. 7. Beendigung des Service.

    1. 7.1 Wenn Sie gegen irgendwelche Bestimmungen dieser Vereinbarung, der Spielbedingungen und/oder der für ein Spiel geltenden EULA verstoßen, werden Sie von Blizzard abgemahnt. Bei schwerwiegenden Verstößen gegen diese Vereinbarung, die Spielbedingungen und/oder die für ein Spiel geltenden EULA ist Blizzard zur sofortigen Kündigung des Service ohne vorherige Abmahnung berechtigt. Schwerwiegende Verstöße sind Verstöße gegen wesentliche Bestimmungen, einschließlich der Artikel 2, 5.2 und 9 der vorliegenden Vereinbarung oder wiederholte Verstöße gegen sonstige Bestimmungen dieser Vereinbarung, die Spielbedingungen und/oder die für ein Spiel geltenden EULA, einschließlich der weiteren Nichteinhaltung von Bestimmungen, sofern Sie zuvor bereits eine Abmahnung erhalten haben.
    2. 7.2 Sie sind berechtigt, den Service jederzeit zu kündigen, indem Sie jedwede Nutzung des Service einstellen, jedoch mit der Ausnahme von auf dem Service erworbenen Produkten. Sie können einen auf Ihren Namen registrierten Account jederzeit löschen, indem Sie die Anweisungen auf der Website befolgen.
  8. 8. Aktualisierungen.

    1. 8.1 Vereinbarungen.

      Blizzard ist berechtigt, die vorliegende Vereinbarung jederzeit zu ändern oder zu ergänzen. In diesem Fall informiert Blizzard Sie über derartige Änderungen oder Ergänzungen durch eine Sondermitteilung. Wenn Sie der geänderten Vereinbarung nicht innerhalb eines (1) Monats nach der Sondermitteilung widersprechen, erklären Sie mit der weiteren Nutzung des Service Ihr Einverständnis mit der geänderten Vereinbarung. In der Sondermitteilung weist Blizzard Sie darauf hin, dass Sie sämtliche Änderungen akzeptieren, wenn Sie den Service nach Ablauf eines (1) Monats nach der Sondermitteilung weiterhin nutzen. Diese Änderungen oder Modifizierungen haben keinen Einfluss auf wesentliche Merkmale des Service.
    2. 8.2 Software und Dienstleistungen.

      Im Rahmen der Bemühungen zur Verbesserung von Produkten und Dienstleistungen kann Blizzard Sie dazu auffordern, Aktualisierungen für den Service und die auf Ihrem Computer installierten Spiele herunterzuladen und zu installieren. Sie erkennen an und erklären sich damit einverstanden, dass Blizzard berechtigt ist, den Service und die Spiele, einschließlich des/der Spiel-Clients auf Ihrem Computer, zu aktualisieren, ohne Sie zuvor zu benachrichtigen.
  9. 9. Eigentumsrechte.

    1. 9.1 Spiel-Clients und Service.

      Die Spiel-Clients und der Service (einschließlich, ohne jedoch darauf beschränkt zu sein, aller Titel, Computercodes, Motive, Objekte, Charaktere, Namen von Charakteren, Geschichten, Dialoge, Schlagwörter, Konzepte, Bebilderungen, Animationen, Sounds, Kompositionen, audio-visuellen Effekte, Betriebsverfahren, Persönlichkeitsrechte, Dokumentationen, spielinternen Chatprotokolle, Charakterprofilinformationen, Aufzeichnungen oder Wiederholungen von Spielen sowie des Spiel-Clients und der Server-Software) sind urheberrechtlich geschütztes Eigentum von Blizzard und seinen Lizenzgebern. Blizzard behält sich alle mit den Spielen und dem Service in Verbindung stehenden Rechte vor, einschließlich, jedoch nicht darauf beschränkt, des ausschließlichen Rechts zur Herstellung abgeleiteter Arbeiten. Sie verpflichten sich dazu, keine von den Spielen oder dem Service abgeleiteten Werke herzustellen, soweit dies nicht ausdrücklich in den Regeln von Wettbewerben oder in Fan-Richtlinien von Blizzard vorgesehen ist, welche insbesondere die Machinima-Bestimmungen von Blizzard unter http://eu.blizzard.com/de-de/company/legal/videopolicy.html und Regeln für das Einsenden von Fankunst unter http://eu.blizzard.com/de-de/community/fanart/rules.html umfassen, ohne jedoch darauf beschränkt zu sein.
    2. 9.2 Account.

      UNBESCHADET ABWEICHENDER BESTIMMUNGEN IN DER VORLIEGENDEN VEREINBARUNG ERKENNEN SIE AN UND ERKLÄREN SICH DAMIT EINVERSTANDEN, DASS SIE KEINERLEI EIGENTUMSRECHT ODER SONSTIGE EIGENTÜMERRECHTLICHE INTERESSEN AN DEM ACCOUNT HABEN, UND SIE ERKENNEN WEITERHIN AN UND ERKLÄREN SICH DAMIT EINVERSTANDEN, DASS ALLE RECHTE AN DEM ACCOUNT JETZT UND JEDERZEIT BEI BLIZZARD LIEGEN UND BLIZZARD ZUGUTE KOMMEN. Accountübertragungen werden von Blizzard nicht anerkannt. Sie sind nicht berechtigt, einen Account zu kaufen, zu verkaufen, zu verschenken oder damit zu handeln oder einen Account zum Kauf, Verkauf, als Geschenk oder zum Handel anzubieten, und alle derartigen Versuche gelten als null und nichtig.
    3. 9.3 Virtuelle Gegenstände.

      Blizzard ist Inhaber der Eigentums-, Lizenz- und sonstigen Rechte an allen Inhalten, welche in dem Service oder den Spielen vorkommen. Sie erklären sich hiermit einverstanden, dass Sie an einem solchen Inhalt, einschließlich, ohne jedoch darauf beschränkt zu sein, der virtuellen Güter oder Währung, die in einem Spiel vorkommen oder entstehen, oder an sonstigen Merkmalen, die dem Account zugewiesen oder in dem Service gespeichert werden, keine Rechte oder Ansprüche besitzen. Angebliche Eigentumsübertragungen von virtuellen Gegenständen außerhalb eines Spiels oder der Verkauf von, die Schenkung von oder der Handel mit jeglichen in einem Spiel vorkommenden oder entstandenen Gütern in der „echten Welt“ werden von Blizzard nicht anerkannt, außer sie werden von Blizzard explizit schriftlich autorisiert.
  10. 10. BESCHRÄNKUNGEN UND NUTZUNGSBESTIMMUNGEN.

    1. 10.1 Kein Gesetzesverstoß.

      Sie verpflichten sich dazu, im Zusammenhang mit der Nutzung eines Spiel-Clients oder des Service nicht gegen geltende gesetzliche Bestimmungen und Vorschriften zu verstoßen.
    2. 10.2 Missbrauch des Service.

      Jede gemäß der vorliegenden Vereinbarung nicht ausdrücklich erlaubte Verbindung zum Service oder Nutzung des Service ist untersagt. Ohne Einschränkung der vorstehenden Bestimmung verpflichten Sie sich dazu, (a) keine Angriffe auf den Service, einschließlich, ohne jedoch darauf beschränkt zu sein, Denial-of-Service-Angriffe, einzuleiten, zu unterstützen oder daran mitzuwirken oder anderweitig zu versuchen, den Service oder dessen Nutzung durch andere Personen zu stören; und (b) nicht zu versuchen, unbefugten Zugang zu dem Service, zu den registrierten Konten anderer Spieler oder zu Computersystemen oder Netzwerken, die mit dem Service verbunden sind, zu erlangen.
    3. 10.3 Kein Data-Mining.

      Sie verpflichten sich dazu, (a) nicht mit Hilfe von Methoden, die nicht ausdrücklich von Blizzard zugelassen wurden, Informationen aus dem Service oder einem Spiel zu erlangen oder dieses zu versuchen; (b) die von einem Client oder dem Service verwendeten geschützten Verbindungsprotokolle weder mit Hilfe eines Network Analyzers, eines Packet Sniffers oder einer sonstigen Vorrichtung abzufangen, zu untersuchen oder in anderer Weise zu beobachten; (c) nicht mit Hilfe von Fremdsoftware Informationen aus oder über einen Spiel-Client oder den Service zu sammeln, einschließlich, jedoch nicht darauf beschränkt, Ihrer Spielfigur, eines auf Ihren Namen registrierten Accounts, virtueller Gegenstände, Mitspieler oder sonstiger Spieldaten.
    4. 10.4 Nutzerinhalt.

      Als „Nutzerinhalt“ gelten alle Mitteilungen, Bilder, Geräusche und sonstige Materialien und Informationen, die Sie über einen Spiel-Client oder den Service hochladen oder übertragen, oder die andere Nutzer hochladen oder übertragen, einschließlich, ohne jedoch darauf beschränkt zu sein, aller Chatnachrichten. Hiermit gewähren Sie Blizzard eine unbefristete, unwiderrufliche, weltweite, kostenlose, nicht exklusive Lizenz, einschließlich des Rechts zur Vergabe von Unterlizenzen an Dritte, sowie das Recht, derartige Nutzerinhalte, auch in abgeänderter Form, sowie daraus abgeleitete Arbeiten zu vervielfältigen, zu berichtigen, anzupassen, abzuändern, zu übersetzen, neu zu formatieren, davon abgeleitete Arbeiten anzufertigen, herzustellen, in Verkehr zu bringen, zu veröffentlichen, zu vertreiben, zu verkaufen, zu lizenzieren, dafür Unterlizenzen zu vergeben, zu übertragen, zu vermieten, zu verleasen, zu übermitteln, öffentlich zu zeigen oder aufzuführen, elektronischen Zugriff zu gewähren, zu senden, der Öffentlichkeit mittels Telekommunikation mitzuteilen, auszustellen, auszuführen oder sie in einen Computerspeicher einzugeben, und solchen Inhalt sowie alle geänderten oder davon abgeleiteten Arbeiten zu nutzen und zu betreiben. Soweit die anwendbaren Gesetze dies zulassen, verzichten Sie hiermit auf alle Persönlichkeitsrechte, die Sie ggf. in Bezug auf Nutzerinhalte haben.
    5. 10.5 Erfassung von nicht-personenbezogenen Daten.

      Blizzard hat das Recht, ohne weitere Benachrichtigung „nicht-personenbezogene“ Daten über Ihre Verbindung zu dem Service zu erfassen, um bestimmte demographische Annahmen bezüglich der Nutzer des Service zu treffen.
    6. 10.6 Durchsuchung und Offenlegung von Inhalten.

      Blizzard wird und kann nicht alle Nutzerinhalte durchsuchen und überwachen. Sollte Blizzard jedoch Kenntnis von rechts- oder gesetzeswidrigen Nutzerinhalten erhalten, so werden diese gelöscht oder der Zugriff auf diese Inhalte wird gesperrt.
    7. 10.7 Das Freundschaftssystem („Real ID“) und Offenlegung der Identität.

      Der Service berechtigt Sie, Ihre Identität gegenüber anderen Nutzern des Service über die Freundschaftsfunktion offenzulegen, sofern Sie diese Funktion gewählt haben. Bestimmte Funktionen, wie beispielsweise der „Battle.net Voice Chat“-Client, sind nur zwischen Nutzern des Services, die die Freundschaftsfunktion gewählt haben, verfügbar. Bestätigte Freunde können den echten Namen des anderen Nutzers sehen. Ihr Freund muss Ihre Anforderung genehmigen, bevor dessen Name auf Ihrer Kontaktliste erscheint. Bitte beachten Sie, dass, wenn Sie eine Freundschaftsanfrage senden oder annehmen, der mit Ihrem Account verbundene echte Name und der Charakter, mit welchem Sie eingeloggt sind, nicht nur Ihren Freunden, sondern auch allen deren über das Freundschaftssystem verbundenen Freunden angezeigt wird. Wenn Sie ein Elternteil oder Vormund sind und gestatten, dass Ihr minderjähriges Kind Ihren Account benutzt, beachten Sie bitte, dass Ihr Kind die Möglichkeit hat, die Freundschaftsfunktion zu wählen, sodass der mit dem Account verbundene echte Name Freunden und allen Freunden dieser Freunde angezeigt wird. Sie können die Funktion Real ID jederzeit abschalten, indem Sie alle über das Freundschaftssystem verbundenen Freunde aus Ihrem Battle.net-Account löschen.
  11. 11. GEWÄHRLEISTUNGSAUSSCHLUSS.

    FÜR EINWOHNER DER EUROPÄISCHEN UNION GILT DIE GESETZLICHE GEWÄHRLEISTUNG. FÜR EINWOHNER AUSSERHALB DER EUROPÄISCHEN UNION GILT FOLGENDES: DER SERVICE WIRD IHNEN OHNE MÄNGELGEWÄHR UND NACH VERFÜGBARKEIT, OHNE ÜBERNAHME EINER AUSDRÜCKLICHEN ODER STILLSCHWEIGENDEN GARANTIE, EINSCHLIESSLICH UND UNEINGESCHRÄNKT DER GARANTIEN DER MARKTGÄNGIGKEIT, DER EIGNUNG FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECK, DES TITELS, DER NICHTVERLETZUNG UND SOLCHER GARANTIEN, DIE AUS DEM HANDELSABLAUF ODER DES HANDELSBRAUCHS ENTSTEHEN, ZUR VERFÜGUNG GESTELLT. BLIZZARD GIBT KEINE GEWÄHR DAFÜR, DASS SIE JEDERZEIT UND VON JEDEM ORT IHRER WAHL AUS AUF DEN SERVICE ZUGREIFEN ODER DIESEN NUTZEN KÖNNEN, DASS DER SERVICE UNTERBRECHUNGS- ODER FEHLERFREI IST; DASS FEHLER KORRIGIERT WERDEN; ODER DASS DER SPIEL-CLIENT ODER DER SERVICE FREI VON VIREN ODER SONSTIGEN SCHÄDLICHEN KOMPONENTEN SIND.
  12. 12. HAFTUNGSBESCHRÄNKUNG; ALLEINIGE UND AUSSCHLIESSLICHE RECHTSMITTEL; SCHADLOSHALTUNG.

    1. 12.1 Blizzard haftet nach den gesetzlichen Bestimmungen (i) im Fall von vorsätzlicher Vertragsverletzung, (ii) im Fall von grober Fahrlässigkeit, (iii) für Schäden aus der Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit oder (iv) nach geltenden Produkthaftungsgesetzen. Grobe Fahrlässigkeit bezieht sich auf eine Handlung oder Unterlassung von erheblicher Achtlosigkeit, die eine klare Missachtung von Grundpflichten darstellt.
    2. 12.2 Ohne Einschränkung der Haftung gemäß obigem Artikel 12.1 haftet Blizzard nur für leichte Fahrlässigkeit im Falle der Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht. Eine wesentliche Vertragspflicht ist eine Pflicht, die (i) für die Erfüllung der Vereinbarung notwendig ist, (ii) deren Verletzung den Vereinbarungszweck gefährden würde und (iii) auf deren Einhaltung man grundsätzlich vertrauen kann. In diesem Fall ist die Haftung auf typische und vorhersehbare Schäden beschränkt. Leichte Fahrlässigkeit ist jede Fahrlässigkeit, bei der es sich nicht um grobe Fahrlässigkeit handelt.
      Sie verpflichten sich dazu, Blizzard von allen Ansprüchen, Forderungen, Schadensersatzforderungen oder sonstigen Verlusten, einschließlich aller angemessenen Rechtsanwaltskosten, schadlos zu halten und freizustellen, die von Dritten geltend gemacht werden und darauf zurückzuführen sind, dass Sie den Service nutzen oder gegen die vorliegende Vereinbarung, eine beliebige für ein Spiel geltende EULA oder die spielspezifischen Nutzungsbestimmungen verstoßen, dies gilt jedoch nicht, wenn die Rechtsverletzung nicht durch ein vorsätzliches oder fahrlässiges Verhalten Ihrerseits verursacht wurde.
  13. 13. GELTENDES RECHT.

    Die vorliegende Vereinbarung unterliegt dem französischen Recht und wird nach diesem ausgelegt.
  14. 14. OFFENLEGUNGEN; FUNKTIONEN VON FREMDANBIETERN.

    1. 14.1 Facebook.

      Wenn Sie über einen registrierten Facebook-Account verfügen, können Sie die „Facebook-Freunde“-Funktion wählen, die es Ihnen ermöglicht, zu sehen, welche Ihrer Facebook-Freunde auf dem Service registriert sind. Der Facebook-Account unterliegt separaten Nutzungsbestimmungen, die von Facebook Inc. zur Verfügung gestellt werden. Beachten Sie, dass Ihre Facebook-Freunde die Möglichkeit haben, Ihren Nutzernamen und Ihre Spiel-Charaktere mit Ihrem Facebook-Account zugeordneten echten Namen zu verbinden, wenn sie die „Facebook-Freunde“-Funktion verwenden. Facebook lehnt jegliche Verantwortung, die sich aus dieser Vereinbarung und/oder Ihrer Verwendung des Service ergeben könnte, ab.
    2. 14.2 Blizzard-Fernsehdienst.

      Nach Ihrer Assoziierung einer „World of Warcraft“- oder „StarCraft II: Wings of Liberty“-Spiellizenz mit Ihrem Account, oder durch Bestellen eines mit World of Warcraft oder StarCraft II: Wings of Liberty verbundenen Online-Dienstes erhalten Sie als Teil Ihrer Onlinegebühren Zugang zu den Onlinespielen sowie einem Fernsehdienst (ESL Turtle TV), welcher ein IP TV-Dienst ist, der neben anderen Inhalten auch Blizzard-Spiele, Blizzard-Produkte und sonstige auf Blizzard bezogene Inhalte bietet.
  15. 15. ALLGEMEINES.

    1. 15.1 Ausfuhrkontrollen.

      Die Dateien, Programme sowie jeglicher Programmcode, der im Service enthalten ist oder von ihm genutzt wird, dürfen nicht wiederausgeführt, heruntergeladen oder anderweitig in Länder, gegen welche die Regierung der Vereinigten Staaten von Amerika umfassende wirtschaftliche Sanktionen aufrecht erhält, oder an jemanden, der auf der Liste „Specially Designated Nationals and Blocked Persons” des Finanzministeriums der Vereinigten Staaten oder auf der „Denied Persons List” oder „Entity List” des Handelsministeriums der Vereinigten Staaten aufgeführt ist, ausgeführt werden. Weiterhin ist es Blizzard nicht möglich, Dienstleistungen, die durch den Service zur Verfügung stehen könnten, jeglichen derartigen Ländern und/oder Personen zur Verfügung zu stellen. Sie versichern und gewährleisten, dass Sie sich nicht in einem solchen Land aufhalten, nicht Einwohner oder Bürger eines solchen Landes sind oder sich unter dessen Kontrolle befinden und dass Sie nicht auf einer der erwähnten Listen stehen.
    2. 15.2 Abtretung.

      Blizzard kann die vorliegende Vereinbarung mit oder ohne Ihre Zustimmung jederzeit ganz oder teilweise an jede natürliche oder juristische Person abtreten, solange durch die Abtretung nicht Ihre Rechte geschmälert werden. Sie sind nicht berechtigt, diese Vereinbarung ohne vorherige schriftliche Zustimmung von Blizzard abzutreten, und jede von Blizzard nicht genehmigte Abtretung ist null und nichtig.
    3. 15.3 Salvatorische Klausel.

      Sollte irgendeine Bestimmung der vorliegenden Vereinbarung für unwirksam oder undurchsetzbar befunden werden, gilt das nur für diesen Teil und die übrigen Bestimmungen dieser Vereinbarung bleiben hiervon unberührt.
    4. 15.4 Rechtsanwaltsgebühren.

      Erhebt eine Partei im Zusammenhang mit den vorliegenden Vereinbarung Klage, so hat die in einem solchen Verfahren obsiegende Partei Anspruch auf Erstattung aller ihr durch das Verfahren entstandenen Kosten, Rechtsanwaltsgebühren und sonstigen Auslagen in angemessener Höhe.
    5. 15.5 Gesamte Vereinbarung.

      Die vorliegende Vereinbarung einschließlich der durch Verweis in die Vereinbarung einbezogenen Dokumente oder Vereinbarungen, stellen die gesamte Vereinbarung zwischen Ihnen und uns in Bezug auf den Service dar und ersetzen alle früheren oder gegenwärtigen elektronischen, mündlichen oder schriftlichen Mitteilungen, die zwischen Ihnen und uns in Bezug auf den Service stattgefunden haben; ungeachtet dessen gilt die vorliegende Vereinbarung neben den EULAs für die Spiele und den spielspezifischen Nutzungsbestimmungen und ersetzt diese nicht.
    6. 15.6 Kein Rechtsverzicht.

      Für den Fall, dass wir eine Bestimmung der Vereinbarung nicht durchsetzen, stellt dies keinen Verzicht auf die gegenwärtige oder künftige Durchsetzung dieser Bestimmung dar und beeinträchtigt in keiner Weise das Recht der Parteien, alle Bestimmungen der vorliegenden Nutzungsbestimmungen in Zukunft durchzusetzen. Verzichtet Blizzard ausdrücklich auf eine Bestimmung, Bedingung oder Anforderung der vorliegenden Vereinbarung, so stellt dies keinen Verzicht auf die künftige Erfüllung der Verpflichtungen aus dieser Bestimmung, Bedingung oder Anforderung dar.
    7. 15.7 Mitteilungen.

      Alle Mitteilungen, die Sie im Rahmen der vorliegenden Nutzungsbestimmungen machen oder gefordert sind, haben in Schriftform zu erfolgen und sind an folgende Anschrift zu senden: Blizzard Entertainment S.A.S., 145 rue Yves Le Coz, 78000 Versailles, Frankreich, zu Händen: Law Department (Rechtsabteilung).
    8. 15.8 Rechtsbehelfe.

      Hiermit erkennen Sie an, dass Blizzard einen nicht wieder gut zu machenden Schaden erleiden würde, wenn die Bestimmungen der vorliegenden Vereinbarung nicht durchgesetzt werden. Deshalb akzeptieren Sie, dass wir bei Verstößen gegen die Nutzungsbestimmungen berechtigt sind, ohne Haftungsversprechen, sonstige Sicherheit oder Schadensnachweis, alle uns zusätzlich zu den uns nach den anwendbaren Gesetzen ggf. zustehenden Rechtsbehelfen zustehende Rechtsbehelfe zu ergreifen.
    9. 15.9 Höhere Gewalt.

      Blizzard haftet nicht für Verzögerungen oder Nichterfüllung, die auf Ursachen zurückzuführen sind, die sich nach vernünftiger Beurteilung der Kontrolle von Blizzard entziehen, einschließlich, jedoch nicht darauf beschränkt, jedweder Nichterfüllung infolge unvorhergesehener Umstände oder Ursachen außerhalb der Kontrolle von Blizzard, wie Naturkatastrophen, Krieg, Terroranschläge, Aufruhr, Embargos, Maßnahmen ziviler oder militärischer Behörden, Feuer, Überschwemmung oder Unfälle.

DURCH NUTZUNG DES SERVICE ERKLÄREN SIE, DASS SIE DIE VORLIEGENDEN NUTZUNGSBESTIMMUNGEN GELESEN HABEN UND IHNEN ZUSTIMMEN, DASS SIE DIE SPIELBEDINGUNGEN BEACHTEN WERDEN UND DASS SIE UNSERE DATENSCHUTZBESTIMMUNGEN UND DATENSCHUTZRICHTLINIEN UNTER http://eu.blizzard.com/de-de/company/about/privacy.html VERSTEHEN UND DIESEN ZUSTIMMEN.