Firmenprofil

Blizzard Entertainment ist einer der bedeutendsten Entwickler und Vertreiber von Unterhaltungssoftware. Nach ihrer Gründung im Jahr 1994 wurde die Firma schnell zu einem der bekanntesten und angesehensten Hersteller von Computerspielen. Durch die Konzentration auf gut entworfene und fesselnde Unterhaltungssoftware hat Blizzard sich seit seiner Gründung einen beispiellosen Ruf für die hohe Qualität seiner Produkte erworben.

World of Warcraft StarCraft 2 Diablo III World of Warcraft: The Burning Crusade StarCraft 2

Blizzards Erfolgsgeschichte an aufeinanderfolgenden und die Verkaufscharts stürmenden Nummer-1-Hits umfasst mehr als ein Jahrzehnt und schlägt sich auch auf kürzlich veröffentlichte Spiele, wie World of Warcraft®: Warlords of Draenor™, Hearthstone®: Heroes of Warcraft™, Diablo® III: Reaper of Souls™ und StarCraft® II: Heart of the Swarm™ nieder. Das Unternehmen hat über die Jahre breite Zustimmung gefunden und für alle ihre Franchises unzählige Auszeichnungen für das Spiel des Jahres erhalten. Zusätzlich ist Blizzards Online-Spiele-Dienst, das Battle.net®, der weltweit größte kostenlose Dienst seiner Art und wird von Millionen aktiven Spielern genutzt.

Die hochwertigen Produkte, die auf den Spieleuniversen von Blizzard Entertainment basieren, sind ebenfalls bei Spielern sehr beliebt. Das derzeitige Angebot umfasst Actionfiguren, Bücher, Comics, Mangas, Brettspiele, Pen-and-Paper-Rollenspiele, Bekleidung und das World of Warcraft Trading Card Game, welches ein Bestseller in seiner Kategorie ist. Das Warcraft®-Universum dehnt sich über die Grenzen der Spielewelt hinweg aus und wird als Live-Action-Film auf die Kinoleinwand gebracht, eine Zusammenarbeit von Blizzard Entertainment und Legendary Pictures, dem Filmstudio hinter Filmen wie The Dark Knight Rises, Inception, Watchmen und 300.

Das Warcraft®-Universum

Blizzards letzte Veröffentlichung im Warcraft-Universum war World of Warcraft®: Warlords of Draenor®, die fünfte Erweiterung des mehrfach ausgezeichneten, meistverkauften und auf Abonnements basierenden MMORPG (Massively Multiplayer Online Role-Playing Game), World of Warcraft. Nach der Veröffentlichung von Warlords of Draenor am 13. November 2014 wurden innerhalb der ersten 24 Stunden weltweit 3,3 Millionen Exemplare des Spiels verkauft.

Die zuvor veröffentlichte World of Warcraft-Erweiterung World of Warcraft®: Mists of Pandaria™ wurde am 25. September 2012 veröffentlicht und es wurden in der ersten Woche 2,7 Millionen Exemplare des Spiels verkauft. Am 7. Dezember 2010 wurde die dritte World of Warcraft-Erweiterung Cataclysm® veröffentlicht und es wurden innerhalb von 24 Stunden über 3,3 Millionen Exemplare des Spiels verkauft - damit ist es das am schnellsten verkaufte PC-Spiel aller Zeiten. Ein Rekord, den es bis zur Veröffentlichung von Blizzard Entertainments Diablo III behalten würde. Vor Cataclysm wurde der Rekord von den ersten beiden Erweiterungen von World of Warcraft gehalten, World of Warcraft®: The Burning Crusade® und World of Warcraft®: Wrath of the Lich King®, die sich jeweils ca. 2,4 Millionen Mal und über 2,8 Millionen Mal in den ersten 24 Stunden verkauft haben.

World of Warcraft® wurde ursprünglich am 23. November 2004 in Nordamerika, Australien und Neuseeland veröffentlicht und bald darauf im Jahr 2005 auch in Südkorea, Europa, dem chinesischen Festland, Singapur sowie Taiwan, Hong Kong und Macao. Im Jahr 2006 folgte Malaysia, Thailand in 2007, Lateinamerika und Russland in 2008 und Brasilien in 2011. Das Spiel erreichte weltweit eine beispiellose Beliebtheit und wird von Millionen aktiver Abonnenten gespielt. Es ist in elf verschiedenen Sprachen erhältlich, die auf den Regionen basieren, in denen es gespielt wird, und erhielt Lob und Auszeichnungen von der Fachpresse weltweit.

Hearthstone®: Heroes of Warcraft™ ist Blizzards digitales und kostenloses (Free-to-play) Online-Strategiekartenspiel und wurde am 11. März 2014 veröffentlicht. Das Spiel ist mittlerweile für verschiedene Plattformen erhältlich, wie Windows, Mac, iPad und Android Tablets. Täuschend einfach aber wahnsinnig unterhaltsam - Hearthstone wird bei Spielern sofort Zugang finden, unabhängig von deren Erfahrung mit Sammelkartenspielen oder dem Warcraft-Universum. Blizzard veröffentlichte die explosive erste Erweiterung von Hearthstone Goblins gegen Gnome™, im Dezember 2014.

Blizzards erstes Warcraft-Spiel, Warcraft®: Orcs & Humans™, wurde 1994 als eines der besten Strategiespiele gefeiert und sein Nachfolger, Warcraft® II: Tides of Darkness™, gewann nach seiner Veröffentlichung im Jahr 1995 zahlreiche Preise, unter anderem den des Spiels des Jahres. Warcraft® III: Reign of Chaos®, veröffentlicht im Juli 2002, gewann ebenfalls zahlreiche Preise und wurde zusammen mit seiner im Juli 2003 veröffentlichten Erweiterung, Warcraft III: The Frozen Throne™ und den Spielen der StarCraft-Serie, zu einer Grundfeste des professionellen Turnierspiels.

Das StarCraft®-Universum

Derzeit befindet sich StarCraft II: Legacy of the Void™ in der Entwicklung, das mit Spannung erwartete dritte Kapitel der epischen StarCraft II-Trilogie. Die Spieler müssen die Fraktionen der Protoss erneut vereinen und einem uralten Feind gegenübertreten, der die ganze Galaxie bedroht. Nur mit der Hilfe der Goldenen Armada, einer eindrucksvollen Flotte an Kriegsschiffen, können die Spieler die bevorstehende Finsternis besiegen, bevor sie das ganze Leben im Sektor verschlingt.

Am 12. März 2013 veröffentlichte Blizzard Entertainment StarCraft® II: Heart of the Swarm™, die erste Erweiterung des Echtzeitstrategie-Spiels und Kassenschlagers StarCraft II: Wings of Liberty®. Heart of the Swarm enthält eine brandneue Kampagne, in der die ehemalige Königin der Klingen darum kämpft, ihren rechtmäßigen Platz im Herzen des Schwarms wieder einzunehmen. Die Erweiterung bietet Spielern eine Vielzahl neuer Features und Verbesserungen für das einzigartige und packende Mehrspieler-Erlebnis von StarCraft.

StarCraft® II: Wings of Liberty® erschien am 27. Juli 2010 und verkaufte sich innerhalb der ersten 24 Stunden mehr als 1 Million Mal und innerhalb des ersten Monats nach Erscheinen, mehr als 3 Millionen Mal. Damit wurde es zum am schnellsten verkauften Strategiespiel aller Zeiten. Zusammen mit dem Erscheinen von StarCraft II, veröffentlichte Blizzard eine runderneuerte Version seines etablierten Online-Spieledienstes Battle.net, der von Grund auf neu entwickelt wurde, um die erste Anlaufstelle der Blizzard-Spieler zu sein. Der Dienst bietet viele neue Features und Verbesserungen, darunter Sprachkommunikation, Datenspeicherung, Ligen und Ranglisten, Erfolge, Fortschrittsverfolgung und mehr.

Das erste StarCraft®-Spiel wurde von Blizzard im März 1998 veröffentlicht. Es wurde der dritte Nummer-1-Hit der Firma und von PC Data zum meistverkauften Spiel des Jahres 1998 gekürt. Seine Erweiterung, StarCraft®: Brood War®, wurde als beste Erweiterung des Jahres 1998 ausgezeichnet und wird von vielen Kritikern immer noch als eines der besten Add-Ons aller Zeiten angesehen.

Pro-Gaming Pro-Gaming Pro-Gaming Pro-Gaming
In Südkorea spielte die große Popularität von StarCraft eine wichtige Rolle bei der Geburt des Pro-Gaming und des Phänomens der Liveübertragung von Matches.

Die Spiele der StarCraft-Serie besitzen seit langer Zeit eine große Spielergemeinde im Bereich Pro-Tournament Gaming. Dies ist speziell in Südkorea der Fall, wo das Orginalspiel große Popularität genießt und eine große Rolle spielte bei der Geburt des Pro-Gaming, dem Phänomen der Live-Übertragungen von Spielen als auch dem Zuwachs des Geschäfts mit PC-Game-Rooms.

Das Diablo®-Universum

Diablo® III erschien am 15. Mai 2012 und verkaufte sich innerhalb der ersten 24 Stunden über 3,5 Millionen Mal und stellte somit einen neuen Rekord, für das am schnellsten verkaufte PC-Spiel aller Zeiten auf. Zusammen mit den mehr als 1,2 Millionen Spielern, die Diablo III über den Jahrespass von World of Warcraft erhalten haben, wurden insgesamt 6,3 Millionen Kopien von Diablo III auf der ganzen Welt in der ersten Woche nach der Veröffentlichung verkauft - die größte PC-Spiel-Veröffentlichung in der Geschichte.

Am 3. September 2013 machte Blizzard eine lang erwartete Rückkehr ins Konsolensegment mit einer speziell abgestimmten Version von Diablo III für Xbox 360 und PlayStation® 3-Systeme. Das überarbeitete Beutesystem, die Schwierigkeitsgrade und andere Neuerungen, die für die Auferstehung von Diablo III auf Konsole entwickelt wurden, fanden bei der Presse und den Spielern großen Anklang. Viele dieser Verbesserungen wurden in der PC-Version des Spiels hinzugefügt.

Das nächste Kapitel der Diablo III-Saga, die Erweiterung Reaper of Souls, erschien am 25. März 2014 für Windows und Mac und in der ersten Woche verkauften sich mehr als 2,7 Millionen Exemplare. Die Spielinhalte der Grundversion von Diablo III sowie neue Funktionen und Updates der Erweiterung Reaper of Souls werden ab dem 19. August 2014 für PlayStation 3, PlayStation® 4, Xbox One und Xbox 360 mit der Ultimate Evil Edition™ erhältlich sein.

Das erste Diablo®-Spiel, das in der letzten Woche des Dezembers 1996 ausgeliefert wurde, stieg in den USA auf Platz 1 der Verkaufscharts ein und wurde oft dafür gelobt, das Genre der Rollenspiele wieder zum Leben erweckt zu haben. Im Jahr 2000 veröffentlichte Blizzard den Nachfolger, Diablo® II, der bei seiner Veröffentlichung einen Rekord für das am schnellsten verkaufte PC-Spiel aller Zeiten aufstellte. Die 2001 veröffentlichte Erweiterung, Diablo® II: Lord of Destruction®, verkaufte sich innerhalb eines Monats über eine Million mal und war neben einem der höchst gelobten auch eines der am meisten verkauften Spiele des ganzen Jahres.

Eine neue Welt

Blizzard Entertainment verbindet nicht nur die Warcraft, Diablo und StarCraft-Universen zu einem Spiel, sondern arbeitet auch an einer neuen Welt. Eines der kommenden Spiele, Overwatch™, wurde auf der BlizzCon 2014 angekündigt und ist ein teambasierter Shooter, mit einer Vielzahl von Helden und einem besonderen Fokus auf einfacher Anwendung und großem Spielspaß. Overwatch spielt in einem brandneuen Blizzard-Universum, in dem Soldaten, Wissenschaftler, Abenteurer und kuriose Charaktere auf vielen verschiedenen futuristischen Umgebungen der Welt gegeneinander antreten.

Heroes of the Storm™ ist Blizzard Entertainments kommendes, actionreiches Online-Teamkampfspiel, mit kultigen Charakteren aus mehr als 20 Jahren Blizzard-Spielgeschichte. In Heroes of the Storm treffen mächtige Krieger aus Azeroth, Sanktuario, dem Koprulu-Sektor und jenseits dessen in den Weiten des Nexus aufeinander. In diesem Dimensionssturm, in dem Welten unabhängig von Zeit und Raum aufeinanderprallen, messen sich Teams aus mächtigen Helden und skrupellosen Bösewichten in einem immerwährenden Kampf um Ruhm und Ehre.

Entstehungsgeschichte

Vor der Veröffentlichung von Warcraft: Orcs & Humans fungierte die Firma als Third-Party-Entwickler und schuf Spiele für eine Vielzahl von Plattformen, unter anderem DOS, Macintosh, Sega Genesis und Super Nintendo. Die bekanntesten Titel dieser Zeit sind Rock ‘n Roll Racing®, The Lost Vikings® und Blackthorne®.

Jeder Blizzard-Mitarbeiter ist ein echter Spielefan und gibt der Firma wichtige Einblicke bei der Entwicklung von Produkten für Spieler.

Der Hauptsitz von Blizzard Entertainment, einer Abteilung von Activision Blizzard, befindet sich in Irvine, Kalifornien. Blizzard Entertainment wurde 1991 von Allen Adham, Michael Morhaime (President und CEO) und Frank Pearce (Chief Development Officer) gegründet.