Datenschutzrichtlinien

Blizzard Entertainment® Datenschutzrichtlinien

Blizzard Entertainment Inc. (im Folgenden "Blizzard"), eine Firma in 16215 Alton Parkway, Irvine, CA 92618, USA, die sich an die Vorgaben des Safe Harbor-Programms hält (mehr Informationen auf Englisch), die Muttergesellschaft sowie ihre Tochterfirmen, insbesondere Blizzard Entertainment SAS (im folgenden "Blizzard" genannt), als der authorisierte Vertreiber des für Blizzard Entertainment urheberrechtlich geschützten Computersoftwareproduktes „World of Warcraft“ in der europäischen Union der tätig sind (im Folgenden „Blizzard“), respektieren die Persönlichkeitsrechte ihrer Online-Besucher sowie die Notwendigkeit, ihnen eine sichere Umgebung für erhobene Daten zur Verfügung zu stellen.

Aufgrund dessen ist es notwendig, Online-Besuchern ein erklärendes Dokument zur Verfügung zu stellen, das ausführt wie ihre persönlichen Details gesammelt, ausgewertet und verwednet werden (im Folgenden „Grundsätze in Bezug auf die Persönlichkeitsrechte“). Diese Grundsätze in Bezug auf die Persönlichkeitsrechte erläutern, wie Blizzard für die Sicherheit der Persönlichkeitsrechte von Online-Besuchern der Firma sorgt. Mit der Nutzung dieser Website erkennen Sie diese Datenschutzvereinbarung an. Bitte beachten Sie, dass Blizzards Grundsätze in Bezug auf die Persönlichkeitsrechte nicht gewahrt sind, wenn Sie über einen Link von den Blizzard Websites auf andere Sites wechseln, und dass die Aktivitäten auf diesen fremden Sites nicht im Rahmen dieser Grundsätze erfolgen. Überdies können die Grundsätze zur Wahrung der Persönlichkeitsrechte von Zeit zu Zeit abgeändert werden. Deshalb sollten Sie regelmäßig hier vorbeischauen, um sicherzugehen, dass Sie über etwaige Änderungen informiert sind. Das Datum der letzten Aktualisierung bezeichnet das Datum der jüngsten Abänderung.

Blizzards Grundsätze in Bezug auf die Persönlichkeitsrechte gelten für folgende Websites:

Blizzard ist darüber hinaus im Besitz weiterer Domain-Namen, die mit den oben aufgeführten Websites verknüpft sind. In diesem Fall gilt die Datenschutzvereinbarung auch für diese Webseiten. Überdies ist es möglich, dass wir von Zeit zu Zeit neue Websites hinzufügen, die in die Liste aufgenommen werden oder auch nicht, die aber einen Link auf diese Grundsätze in Bezug auf die Persönlichkeitsrechte aufführen und die Bedingungen hierin einhalten.

Welche persönlichen Daten werden von uns gesammelt und wie werden sie genutzt?


Blizzard sammelt lediglich persönliche Daten in Übereinstimmung mit geltendem Recht. Wenn ein Online-Besucher Blizzard Informationen zur Verfügung stellt, dann in einem der folgenden Zusammenhänge: (1) beim Kauf von Produkten oder Dienstleistungen in unserem Online-Shop, (2) bei der Registrierung für ein Produkt oder einen Account oder bei der Teilnahme an einem Netzwerkspiel, (3) bei der Inanspruchnahme von personalisierten Diensten für Spieler, (4) bei der Inanspruchnahme von Garantieleistungen, (5) bei der Registrierung für Wettbewerbe, (6) im Zusammenhang mit einer Beschwerde, (7) bei Inanspruchnahme von Kundendienstleistungen; (8) bei einem Besuch der Webseite; (9) bei der Nutzung der Foren und/oder (10) eCards und Werbt-einen-Freund-E-Mails.

Aus den oben genannten Gründen kann Blizzard Sie um die Angabe bestimmter persönlicher Daten bitten, die Ihren Namen, Ihre Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Ihr Alter und/oder Ihr Geburtsdatum umfassen können. Wir verlangen diese Informationen nicht als Zugangsvoraussetzung zu unseren Webseiten, aber einige Bereiche und Angebote (z.B. Newsletter-Abonnements, Foren), für die eine Registrierung notwendig ist, sind nicht zugänglich, wenn Sie diese Informationen nicht zur Verfügung stellen.

Besucher, die Produkte oder Dienstleistungen in unserem Online-Shop erwerben, werden aufgefordert, zusätzliche Informationen zur Verfügung zu stellen, zum Beispiel eine gültige Kreditkartennummer und das Ablaufdatum der Karte. Blizzard verwendet den PCI Data Security-Standard (PCI DSS). Der PCI DSS ist ein weitreichender Sicherheitsstandard, der Vorraussetzungen für Sicherheitsmanagemen, Regeln, Abläufe, Netzwerkarchitekturen und Softwaredesign sowie andere kritische Schutzmaßnahmen festlegt. Dieser umfassende Standard soll Unternehmen dabei helfen, Kundendaten proaktiv zu schützen, insbesondere im Hinblick auf Kreditkartenzahlungen (mehr Informationen zum PCI DSS gibt es hier auf Englisch). Wir werden Ihre Kreditkartendaten nur in Übereinstimmung mit dem PCI DSS sammeln, speichern und/oder nutzen.

Welche anderen Daten werden von uns gesammelt und wie werden sie genutzt?

Ihr Web-Browser oder ihre Client-Software überträgt geographische Daten, Informationen über Ihren Computer (z.B. Leistungsdaten, Spieldatenverarbeitung, Browsertyp) und Daten zur Nutzung unserer Produkte und Dienstleistungen (z.B. Zeitpunkt von Login und Logout) and Blizzard. Blizzard nutzt diese Daten, um zusammenfassende Statistiken über seine Community zu erstellen. Außerdem kann Blizzard diese Daten zu Zwecken der Sicherheit und Systemintegrität (z.B. dem Vorbeugen von "Hacking" und "Cheating") oder zu Zwecken der Strafverfolgung nutzen. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung Ihrer Daten von Produkt zu Produkt bzw. von Dienstleistung zu Dienstleistung verschieden sein kann. Überprüfen Sie bitte die Dokumentation Ihres Spiels. Wir werden diese Informationen manchmal mit ihren persönlichen Daten in Verbindung bringen, wenn wir der Meinung sind, dass gegen unsere Nutzungsbedingungen verstoßen wurde oder wenn wir von Strafverfolgungsbehörden dazu aufgefordert werden.

Blizzard wird Sie auch dazu auffordern, einen benutzernamen und ein Passwort einzugeben. Wir bitten Sie, nicht Ihren wahren Namen, den einer anderen Person oder den einer geschützten Marke als Benutzernamen zu verwenden.

Falls Sie ein registrierter Benutzer sind, können Ihre Angaben in Blizzards Datenbanken zur Anpassung der Webseite an ihre Vorgaben, zur Übermittlung von benutzerspezifischen Informationen über Blizzard, seine Partner oder Drittanbieter oder zu anderen geschäftlichen Zwecken gespeichert werden.

Was sind Cookies und wie verwenden wir diese?


Cookies sind kleine Dateien, die von manchen Websites auf Ihrer Festplatte gespeichert werden, wenn Sie sie besuchen. Jegliche cookies auf Ihrem Computer können dazu verwendet werden, bestimmte Informationen erneut aufzurufen, wie zum Beispiel Ihr Passwort oder eine vorherige Anmeldung oder Authentifizierung.

Blizzard kann Cookies auf seinen Webseiten verwenden, um sich zu merken, dass Sie sich angemeldet haben, so dass Sie keine Zeit mehr für das Eintippen ihres Passwortes und ihrer Registrierungsdetails aufwenden müssen.

Blizzard kann Cookies verwenden, um Informationen darüber zu sammeln, welche Bereiche der Webseite Sie besuchen, an welchen Produkten Sie interessiert sind, und um Ihre Navigation auf der Webseite zu verfolgen.

Die meisten Webbrowser sind dafür eingerichtet, Cookies zu akzeptieren. Sie können Ihren Browser so konfigurieren, dass Cookies abgelehnt werden oder vor der Speicherung eines Cookies eine Warnmeldung erscheint. Wenn Sie es vorziehen, auf Cookies zu verzichten, schlagen wir vor, dass Sie die Dokumentation ihres Browsers oder den „Hilfe“-Dialog zu Rate ziehen, um mehr Informationen über die Deaktivierung von Cookies zu erhalten. Cookies könnten allerdings für manche Anwendungen auf unseren Websites benötigt werden, weswegen das Abschalten von cookies daraus resultieren könnte dass Sie diese Anwendungen nicht mehr in Anspruch nehmen können.

Was sind IP (Internet Protokoll)-Adressen und wie nutzen wir diese?


Eine Internet-Protokoll-("IP")-Adresse ist die einzigartige Kennnummer, die Ihrem Server oder dem Server Ihres Internet-Service-Providers ("ISP") zugewiesen ist. Blizzard ermittelt unter Umständen IP-Adressen zu Systemverwaltungszwecken, zu Zwecken der Accountauthentifizierung, der Systemadministration, oder um Informationen kollektiv zu verschicken. Blizzard verwendet IP-Adressen unter Umständen auch, um den Zugang zu den Servern der Firma zu beschränken und einzelne Systeme auszuschließen, um den Missbrauch dieser Server zu verhindern.

Wir können unter Umständen diese IP-Adressen in Verbindung mit den Daten eines bestimmten Accounts oder Benutzers verwenden, falls wir der Meinung sind, dass die Nutzungsbedingungen verletzt wurden oder falls eine entsprechende Anfrage einer rechtlichen Instanz vorliegt.

Wer sammelt, verarbeitet und nutzt Ihre Daten?


Wenn Sie im Rahmen einer Blizzard-Site aufgefordert werden, Informationen zur Verfügung zu stellen, dann stellen Sie diese Informationen ausschließlich Blizzard zur Verfügung, es sei denn, es wäre ausdrücklich anders vermerkt. Einige Dienste allerdings werden in Zusammenarbeit mit Partnerfirmen angeboten. In diesem Fall und zur Bereitstellung dieser Dienste darf Blizzard Ihre Daten mit seinen Partnerfirmen teilen, insbesondere mit Blizzard Entertainment SAS in Frankreich und Blizzard Entertainment Ireland Limited. Wenn andere Firmen als Blizzard Ihre persönlichen Daten speichern, werden Sie davon in Kenntnis gesetzt, bevor diese Informationen weitergeleitet werden. Auf jeden Fall wird der Transfer Ihrer persönlichen Daten an eine andere Firma nur mit Ihrer ausdrücklichen Erlaubnis erfolgen.

Ihre Daten werden erst dann an Blizzard gesendet, wenn Sie auf die Schaltfläche "Absenden" oder "OK" klicken. Sie können den Transfer jederzeit verhindern, indem Sie das Formular schließen, etwa, indem Sie Ihr Browserfenster schließen, bevor Sie auf die Schaltfläcche "Absenden" oder "OK" klicken. In diesem Fall werden keine Informationen an Blizzard gesendet werden.

Bitte beachten Sie, dass Messageboards und mit unseren Websites verknüpfte Websites Teile ihrer persönlichen Informationen erlangen könnten. Wir möchten Sie nochmals darauf hinweisen, dass Blizzards Grundsätze in Bezug auf die Persönlichkeitsrechte nicht auf diese Messageboards oder anderen Websites anwendbar sind, da wir keinerlei Einfluss auf deren Aktivitäten haben.

Wie könnten Ihre persönlichen Daten genutzt werden?


Die persönlichen Daten, die Sie Blizzard zur Verfügung stellen, ermöglichen es uns, Ihrer Produktbestellung oder Ihrem Serviceauftrag Folge zu leisten, Sie über neue Produktangebote, Features oder Erweiterungen zu informieren und/oder Sie über Upgrade-Möglichkeiten, Wettbewerbe oder andere besondere Ereignisse in Kenntnis zu setzen.

Wenn Sie diese Möglichkeit nicht ausschließen, können wir außerdem Ihre persönlichen Daten anderen Firmen oder Organisationen zur Verfügung stellen, die Produkte anbieten, für die Sie sich interessieren könnten.

Zusätzlich können Ihre persönlichen Daten über das Freundschaftssystem angezeigt werden, wenn Sie sich dafür entscheiden.

Schließlich verwenden wir Ihre persönlichen Daten unter Umständen für interne Marketing-, Übersichts- oder statistische Zwecke, um unsere Produkte und Dienstleistungen besser an Ihre Wünsche anzupassen. Wir verfolgen derartige Zwecke, um unsere Kunden besser zu verstehen und ihre Bedürfnisse besser erfüllen zu können.

Was ist das Freundschaftssystem?

Das Freundschaftssystem ist ein freiwiller und optionaler Level der Identität, der Sie über alle Blizzardprodukte und -dienste hinweg verbindet.

Freunde über das Freundschaftssystem sehen jeweils ihren echten Namen und ihre Charaktere über alle Blizzardprodukte und -dienste hinweg. Durch die Teilnahme am Freundschaftssystem ist ihr Name ebenfalls für alle Freunde ihrer Freunde sichtbar, die in der Lage sein werden, sie als Freund einzuladen.

Wenn Sie und Ihr Freund gegenseitig zustimmen, Freunde im Freundschaftssystem zu werden, haben Sie Zugriff auf mehrere zusätzliche Funktionen. Dazu gehören:

  • Echte Namen für Freunde: Ihre Freunde im Freundschaftssystem erscheinen unter ihren echten Namen in Ihrer Freundesliste, im Chat, bei Kommunikation im Spiel oder der Ansicht des Charakterprofils.
  • Realm- und Spielübergreifender Chat: Über das Freundschaftssystem können Freunde über verschiedene Realms, Fraktionen und Spiele hinweg chatten, während Sie die Blizzardprodukte und -dienste nutzen.
  • Rich Presence: Sie werden zusätzliche Informationen in Echtzeit darüber sehen, welche Blizzarddienste und -produkte Ihre Freunde gerade nutzen.

An wen könnten Ihre Daten weitergegeben werden?


Es ist für Blizzard selbstverständlich, dass Ihre persönlichen Daten nicht ohne Ihre ausdrückliche Erlaubnis weitergegeben werden. Dennoch können wir persönliche Daten an Drittanbieter weitergeben, um Bestellungen zu erfüllen oder um Sie dem Mailverteiler eines Drittanbieters hinzuzufügen. Unter besonderen Umständen müssen wir derartige Informationen auch im Fall von Verstößen gegen unsere Endbenutzer-Lizenzvereinbarungen oder unsere Nutzervereinbarungen offen legen oder dann, wenn es aus rechtlichen Gründen notwendig erscheint.

Wie für jedes andere Unternehmen stellen Ihre persönlichen Informationen auch für Blizzard einen normalen Teil unserer geschäftlichen Aufzeichnungen dar. So können ihre Daten im Fall eines Firmenzusammenschlusses, -kaufes, einer Reorganisation, eines Bankrotts oder ähnlichen Vorfalls an Blizzards Nachfolder oder Partner übergeben werden.

Was ist Global Play?


Bestimmte Blizzard-Spiele sind mit der Servicefunktion „Global Play“ (Weltweites Spiel) spielbar, damit Sie mit Spielern spielen können, die sich außerhalb der mit dem für Sie erstellten Account verbundenen Region befinden. Für die Funktion „Global Play“ ist es erforderlich, dass Ihre personenbezogenen Daten, die Sie beim Erstellen Ihres Accounts übermittelt haben, teilweise oder ganz auf Server von Blizzard in Regionen übertragen werden, in denen Sie das Spiel spielen wollen. Ihre persönlichen Informationen werden sicher und unter einem angemessenen Schutz innerhalb Blizzard und/oder deren Auftragnehmer verwahrt.

Welche Rechte haben Sie in Bezug auf die Speicherung, Nutzung und Weitergabe Ihrer persönlichen Daten?


Blizzard räumt Ihnen alle Möglichkeiten ein, genau festzulegen, in welchem Rahmen wir die erhobenen persönlichen Daten verwenden dürfen.

Sie können sich auch mit uns in Verbindung setzen, wenn Sie neu festlegen möchten, in welchem Rahmen wir Ihre persönlichen Daten verwenden dürfen, zum Beispiel, wenn Sie nicht wollen, dass Blizzard, die Muttergesellschaft der Firma oder angeschlossene Firmen E-Mails oder Briefsendungen über ihre Produkte oder Dienstleistungsangebote an Sie verschicken.

Sie können uns unter folgender Adresse anschreiben: Blizzard Entertainment SAS, TSA 60 001, 78008 Versailles CEDEX, France. Sie sollten uns allerdings genau mitteilen, welche Veröffentlichungen oder Dienstleistungen Sie nicht länger in Anspruch nehmen möchten, damit wir Ihren Wünschen entsprechend nachkommen können.

Wie sicher sind Ihre persönlichen Daten?


Blizzard hält es für eine Frage der Ehre, dass Daten, die Sie uns senden, geschützt werden und unverändert in ihrer Originalform verbleiben. In diesem Sinne wird der Zugriff auf persönliche Daten streng überwacht. Zudem werden wir unser Möglichstes tun, um sicherzustellen, dass Drittanbieter, an die wir Ihre Daten möglicherweise übermitteln, sie mit dem selben Respekt und Fokus auf Datensicherheit behandeln.

Was sollten Sie tun, um Ihre persönlichen Daten einzusehen oder abzuändern?


Wenn Sie aus irgendeinem Grund über die Art und Weise besorgt sind, auf die wir Ihre persönlichen Daten sammeln, oder wenn Sie Informationen einsehen, erweitern, korrigieren oder uns die weitere Verwendung Ihrer persönlichen Daten untersagen möchten, setzen Sie sich bitte mit Blizzard unter folgender Adresse in Verbindung: Blizzard Entertainment SAS, TSA 60 001, 78008 Versailles CEDEX, France. Bitte beachten Sie, dass das Löschen Ihrer Daten die Kündigung Ihres Accounts und entsprechender Dienste zur Folge hat.

Was sollten Sie tun, wenn Sie Fragen haben oder sich beschweren möchten?


Wenn Sie eine Frage haben oder sich beschweren möchten, erreichen Sie uns postalisch unter folgender Adresse: Blizzard Entertainment SAS, TSA 60 001, 78008 Versailles CEDEX, France.

Hinweis für Eltern


Wir sind uns im Klaren darüber, dass wir eine besondere Verantwortung für persönliche Daten tragen, die uns von Kindern zur Verfügung gestellt werden. Wir empfehlen Eltern, ihre Kinder anzuweisen, niemals ihre tatsächlichen Namen, Adressen oder Telefonnummern ohne die Erlaubnis der Erziehungsberechtigten online anzugeben. Kinder unter 12 Jahren sollten gar keine Informationen an Blizzard übermitteln. Blizzard erklärt hiermit, dass wir unter keinen Umständen wissentlich Daten auswerten, die uns von Kindern von 12 Jahren oder jünger übermittelt wurden.

Kinder im Alter zwischen 13 und 17 Jahren sollten ihre Eltern auffordern, diese Grundsätze hinsichtlich der Persönlichkeitsrechte zu lesen und sich mit uns in Verbindung zu setzen, wenn sie unsere Möglichkeiten zur Beschränkung von Dienstleistungen in Anspruch nehmen oder irgendwelche Bedenken vortragen möchten.

Minderjährige unter 18 Jahren sollten sich nicht ohne die vorherige Erlaubnis ihrer Eltern oder Erziehungsberechtigten online für bezahlungspflichtige Dienste anmelden. Wir möchten die Eltern und Erziehungsberechtigten bitten besonders wachsam zu sein um sicherzustellen, dass ihre Kinder keinen Gesetzesbruch begehen, während sie unsere Websites oder Online-Dienste in Anspruch nehmen.

Wenn Sie Angebote im Rahmen der aufgeführten Blizzard Entertainment-Webseiten in Anspruch nehmen, stimmen Sie damit den Grundsätzen von Blizzard Entertainment in Hinblick auf die Persönlichkeitsrechte zu. Wenn Sie diesen Grundsätzen nicht zustimmen, sollten Sie die Angebote auf diesen Websites nicht in Anspruch nehmen.

Diese Datenschutzvereinbarung wurde letztmalig am 05. Juli, 2010 aktualisiert.