Geschichte von Blizzard

Unsere Jubiläumsseite wäre nicht komplett ohne einen detaillierten Einblick in die Geschichte von Blizzard Entertainment. Zwanzig Jahre sind eine lange Zeit und es ist vieles geschehen, seitdem das Unternehmen zuerst seine Tore öffnete. Wir laden euch dazu ein, weiterzulesen und uns auf einer Reise durch die Vergangenheit zu begleiten.

Silicon & Synapse

1991 Silicon & Synapse wird von Allen Adham, Frank Pearce und Mike Morhaime gegründet, das erste Spiel der Firma RPM Racing erscheint.

Softwareentwickler des Jahres

1993 The Lost Vikings und Rock N' Roll Racing werden veröffentlicht. Das Unternehmen wird von VideoGames Magazine zum "Best Software Developer of the Year" gekürt.

Chaos Studios

Dezember 1993 Das Unternehmen ändert seinen Namen von Silicon & Synapse zu Chaos Studios. Bis zum Ende des Jahres werden elf Projekte ausgeliefert, die Firma zieht in vier verschiedene Bürogebäude und die Anzahl der Mitarbeiter steigt auf 15 Personen an.

Davidson & Associates

April 1994 Davidson & Associates erwerben Chaos Studios.

Blizzard Entertainment

Mai 1994 Das Unternehmen ändert seinen Namen von Chaos Studios zu Blizzard Entertainment.

Orcs & Humans

November 1994 Warcraft: Orcs & Humans ist das erste Spiel, welches unter der Marke Blizzard Entertainment veröffentlicht wird.

Blackthorne

Dezember 1994 Blackthorne wird veröffentlicht.

Justice League Task Force

März 1995 Justice League Task Force kommt für Sega Genesis und Super Nintendo raus.

The Death & Return of Superman

Juni 1995 The Death and Return of Superman wird veröffentlicht.

Neuer Campus in Irvine

August 1995 Die Firma zieht von einem 340 m² großen Büro in Costa Mesa in ein 1,300 m² großes Büro in Irvine, Kalifornien, um.

Blizzard im Netz

Oktober 1995 Blizzard.com wird online geschaltet. Das Unternehmen hat endlich ein offizielles Zuhause in diesem neumodischen Ding namens „Internet“.

Tides of Darkness

Dezember 1995 Warcraft II: Tides of Darkness wird veröffentlicht. In Azeroth steigen die Ölpreise rasant an.

Beyond the Dark Portal

Mai 1996 Warcraft II: Beyond the Dark Portal wird veröffentlicht. In der Scherbenwelt fallen die Immobilienpreise.

CUC International, Inc.

Juli 1996 Davidson & Associates wird von CUC International, Inc übernommen.

Warcraft II verkauft sich 1,2 Millionen Mal

September 1996 1,2 Millionen Kopien von Warcraft II werden verkauft und es wird gegen Ende 1996 zur Nummer 1 der meistverkauften PC-Spiele.

Warcraft: Battle Chest

November 1996 Warcraft: Battle Chest wird veröffentlicht.

Diablo & Battle.net

Dezember 1996 Diablo wird veröffentlicht und schießt auf Platz 1 der meistverkauften PC-Spiele. Klick, klick, klick, klick, klick, klick, klick.

Neben Diablo wird auch der Battle.net-Dienst veröffentlicht, der es für Spieler einfacher denn je macht, miteinander online zu Spielen.

Battle.net erster Monat

Januar 1997 Battle.net steigt auf über 150.000 Spieler an, mit mehr als 1,5 Millionen abgehaltenen Spielen im ersten Monat.

Cendant

Dezember 1997 CUC International und HFS Incorporated schließen sich zu Cendant zusammen.

1,5 Millionen im Battle.net

Februar 1998 Battle.net erreicht 1,5 Millionen Nutzer.

StarCraft & Diablo für Playstation

März 1998 StarCraft wird veröffentlicht.

Diablo-Version für die PlayStation wird veröffentlicht.

Verkaufszahlen von StarCraft

Juni 1998 3 Millionen Kopien von StarCraft verkaufen sich in den ersten 3 Monaten.

Brood War

Dezember 1998 StarCraft: Brood War wird veröffentlicht und schießt auf Platz 1 der meistverkauften PC-Spiele mit über 1,5 Millionen verkauften Kopien.

Cendant verkauft Blizzard und Sierra On-Line an Havas, das von Vivendi erworben und Teil von Vivendi Games wird.

Battle.net erreicht gegen Ende 1998 vier Millionen einzigartige Nutzer.

StarCraft im All

Mai 1999 Eine Ausgabe von StarCraft wurde an Bord des Discovery-Shuttles ins All geschossen, während dies auf seiner ersten Andock-Mission mit der internationalen Weltraum-Station war.

131 Theory

Juli 1999 Die Firma zieht in ein Büro in der 131 Theory um, ein neues Gebäude mit einer Fläche von 4.600 m².

StarCraft in Südkorea

Oktober 1999 Das Unternehmen verkauft mehr als 1 Million Kopien von StarCraft und StarCraft: Brood War in Südkorea und wird zum beliebtesten Spiel des Landes aller Zeiten.

Diablo II

Juni 2000 Diablo II wird veröffentlicht. In den ersten drei Wochen verkaufen sich bereits mehr als 1 Million Kopien, welches es zum schnellsten verkaufenden Computerspiel in der Geschichte macht.

Die Diablo II-Cinematics werden für die Academy Awards eingereicht.

StarCraft 64 für den Nintendo 64 wird veröffentlicht.

Vivendi Universal

Dezember 2000 Vivendi erwirbt Universal Studios und Blizzard Entertainment wird ein Teil von Vivendi Universal.

Lord of Destruction

Juni 2001 Diablo II: Lord of Destruction wird veröffentlicht. Die linken Maustasten der Welt erzittern vor Schrecken.

Warcraft III

Juli 2002 Warcraft III wird veröffentlicht und wird zum schnellstverkauften PC-Spiel aller Zeiten.

Spiele für den GBA

März 2003 Die Game Boy Advance-Versionen von The Lost Vikings, Rock N' Roll Racing und Blackthorne werden veröffentlicht.

The Frozen Throne

Juli 2003 Warcraft III: The Frozen Throne wird veröffentlicht und es verkaufen sich 3,5 Millionen Kopien. Dies macht es zum achten Titel in der Geschichte des Unternehmens, das es auf Platz 1 der meistverkauften Spiele schafft.

Erste Worldwide Invitational

Januar 2004 Blizzard veranstaltet die erste Worldwide Invitational in Südkorea.

Niederlassungen in Europa & Korea

Februar 2004 Blizzard eröffnet Niederlassungen in Europa und Korea.

World of Warcraft

November 2004 World of Warcraft wird veröffentlicht und bricht in Nordamerika, Australien und Neuseeland alle vorherigen Verkaufsrekorde am ersten Tag der Veröffentlichung. Dies macht es zum neunten Titel in der Geschichte des Unternehmens, das es auf Platz 1 der meistverkauften Spiele schafft.

World of Warcraft in Südkorea

Januar 2005 World of Warcraft wird in Südkorea veröffentlicht.

World of Warcraft in Europa

Februar 2005 World of Warcraft wird in Europa veröffentlicht.

World of Warcraft in China

Juni 2005 World of Warcraft wird in China veröffentlicht.

Über 4 Millionen in WoW

August 2005 World of Warcraft überschreitet die 4 Millionen Spielermarke.

Erste BlizzCon

Oktober 2005 Das Unternehmen veranstaltet die erste BlizzCon in Anaheim, Kalifornien.

World of Warcraft in Taiwan, Hong Kong und Macao

November 2005 World of Warcraft wird in Taiwan, Hong Kong und Macao veröffentlicht.

World of Warcraft wird während der College Wochen Teil einer Frage für die Show Jeopardy.

World of Warcraft: 5 Millionen Abonnenten

Dezember 2005 World of Warcraft erreicht 5 Millionen Abonnenten.

Zweite Worldwide Invitational

Februar 2006 Blizzard veranstaltet die zweite Worldwide Invitational in Südkorea.

WoW Trading Card Game & South Park Episode

Oktober 2006 Das World of Warcraft Trading Card Game ist im Handel erhältlich. Comedy Centrals „South Park“ strahlt „Make Love, Not Warcraft“ aus, eine Episode über World of Warcraft.

The Burning Crusade

Januar 2007 World of Warcraft: The Burning Crusade wird veröffentlicht und verkauft sich in den ersten 24 Stunden fast 2,4 Millionen Mal. Dies macht es zum schnellstverkauften PC-Spiel aller Zeiten.

World of Warcraft erreicht 8,5 Millionen

März 2007 World of Warcraft erreicht 8,5 Millionen Abonnenten.

StarCraft 2 angekündigt

Mai 2007 Das Unternehmen veranstaltet die dritte Worldwide Invitational, in Südkorea; StarCraft 2 wird angekündigt.

Zweite BlizzCon

August 2007 Blizzard veranstaltet die zweite BlizzCon in Anaheim, Kalifornien.

Campuswechsel

Dezember 2007 Die Firma wechselt das Bürogebäude und zieht auf das neue "Campus"-Gelände, mit drei Gebäuden und gesichertem Eingang.

World of Warcraft erreicht 10 Millionen

Januar 2008 World of Warcraft erreicht 10 Millionen Abonnenten.

Vierte Worldwide Invitational

Juni 2008 Blizzard veranstaltet die vierte Worldwide Invitational in Paris, Frankreich.

Activision Blizzard

Juli 2008 World of Warcraft wird in Lateinamerika veröffentlicht.

Vivendi und Activision schließen ihre Fusion ab und werden zu Activision Blizzard.

World of Warcraft in Russland

August 2008 World of Warcraft wird in Russland veröffentlicht.

Der Verkauf der BlizzCon-Karten startet und nach weniger als 30 Minuten sind sie bereits ausverkauft. Dies stellt einen neuen Verkaufsrekord der BlizzCon-Karten dar.

Blizzard-Musik auf iTunes

September 2008 Die Musik der Blizzard-Spiele ist nun auf iTunes verfügbar.

Dritte BlizzCon

Oktober 2008 Das Unternehmen veranstaltet die dritte BlizzCon in Anaheim, Kalifornien. Mehr als 15.000 Fans erhalten eine Vorschau auf Wrath of the Lich King, StarCraft II und Diablo III (mit der zuvor angekündigten Klasse des Zauberers).

Wrath of the Lich King

November 2008 World of Warcraft: Wrath of the Lich King wird veröffentlicht. Mehr als 2,8 Millionen Kopien des Spiels werden in den ersten 24 Stunden verkauft, was es zum schnellstverkauften PC-Spiel aller Zeiten macht. World of Warcraft erreicht 11 Millionen Abonnenten auf der ganzen Welt.

Vierte BlizzCon

August 2009 Das Unternehmen veranstaltet die vierte BlizzCon in Anaheim, Kalifornien. Tausende von Fans erhalten eine Vorschau auf World of Warcraft: Cataclysm, StarCraft II und Diablo III (mit der zuvor angekündigten Klasse des Mönchs).

StarCraft II

Juli 2010 StarCraft II wird veröffentlicht und Tausende von Fans nehmen an den Mitternachtsverkäufen teil. Die nächste Generation des Battle.net wird enthüllt.

Battle.net 2.0

August 2010 Battle.net wird zu einem noch mächtigeren und weiterentwickelten Dienst, der alle zukünftigen Titel von Blizzard prägen wird.

Fünfte BlizzCon

Oktober 2010 Das Unternehmen veranstaltet die fünfte BlizzCon in Anaheim, Kalifornien. Tenacious D rockt die Abschlusszeremonie und ein Fan im roten T-Shirt macht Warcraft-Geschichte. Im wahrsten Sinne des Wortes.

Cataclysm

Dezember 2010 World of Warcraft: Cataclysm wird veröffentlicht. Mehr als 3,3 Millionen Kopien des Spiels werden in den ersten 24 Stunden verkauft, was es zum schnellstverkauften PC-Spiel aller Zeiten macht und den zuvor aufgestellten Rekord von World of Warcraft: Wrath of the Lich King bricht.

Sechste BlizzCon

Oktober 2011 Das Unternehmen veranstaltet die sechste BlizzCon im Anaheim Convention Center. Spieler erhalten erste Einblicke in die nächste Erweiterung von World of Warcraft, Mists of Pandaria und Diablo III, StarCraft II: Heart of the Swarm und Blizzard All Stars.

Diablo III

Mai 2012 Diablo III wird veröffentlicht. Mehr als 3,5 Millionen Kopien des Spiels werden in den ersten 24 Stunden verkauft, was es zum schnellstverkauften PC-Spiel aller Zeiten macht und den zuvor aufgestellten Rekord von World of Warcraft: Cataclysm bricht.

World of Warcraft: Mists of Pandaria

September 2012 World of Warcraft: Mists of Pandaria wird veröffentlicht. Etwa 2,7 Millionen Kopien wurden binnen der ersten Woche der Veröffentlichung verkauft.

Battle.net World Championship

November 2012 Battle.net® World Championship ist das epische Finale nach Monaten intensiver Gefechte, bei dem die 32 weltbesten StarCraft-Spieler und 10 besten World of Warcraft-Arenateams um den Titel kämpfen.

StarCraft II: Heart of the Swarm

März 2013 StarCraft II: Heart of the Swarm wurde veröffentlicht. Mehr als 1,1 Millionen Zuschauer haben sich den 21-stündigen Livestream zu den Veröffentlichungsevents auf der ganzen Welt angesehen, wobei es zu Spitzenzeiten auf all unseren Twitch-Kanälen kam, mit über 125.000 gleichzeitige Aufrufen. Binnen der ersten 2 Tage nach Veröffentlichung wurden weltweit etwa 1,1 Millionen Kopien (digital und Einzelhandelsversionen) verkauft.

Diablo III für Konsole

September 2013 Blizzard kehrt in die Konsolenspieleentwicklung zurück und veröffentlicht Diablo III für Xbox 360 und PlayStation® 3. Das überarbeitete Beute- und Schwierigkeitssystem sowie viele weitere Verbesserungen wurden von der Presse und Spielern gleichermaßen gut angenommen.

7. BlizzCon

November 2013 BlizzCon 2013 erobert Anaheim mit einem Sturm epischer Unterhaltung. Die fünfte World of Warcraft-Erweiterung, Warlords of Draenor wurde angekündigt und eine Vorschau auf das überarbeitete Heroes of the Storm wartete auf die Besucher der BlizzCon. In der Zwischenzeit bekämpften sich Teams und Einzelkämpfer im World of Warcraft Arenawettbewerb und den StarCraft II WCS Global Finals.

Hearthstone™: Heroes of Warcraft™

März 2014 Hearthstone: Heroes of Warcraft, Blizzards kostenloses, digitales Strategiekartenspiel erscheint auf mehreren Plattformen. Täuschend einfach, aber unglaublich fesselnd, ist Hearthstone für alle Spieler geeignet, egal ob Warcraft-Veteran oder Kartenspielneuling.

Diablo III: Reaper of Souls

März 2014 Diablo III: Reaper of Souls wurde veröffentlicht und verkauft mehr als 2,7 Millionen Kopien in der ersten Woche.